Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 10. Senat
Entscheidungsdatum:05.10.1981
Aktenzeichen:X 2365/79
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1981:1005.X2365.79.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:Art 5 Abs 1 S 2 GG, § 4 Abs 1 PresseG BW, § 25 Abs 1 PresseG BW, § 25 Abs 2 PresseG BW

Auskunftsanspruch der Presse gegenüber Rundfunkanstalt

Leitsatz

1. LPresseG BW § 4 Abs 1 gewährt den Vertretern der Presse keinen Auskunftsanspruch gegenüber der Zwei-Länder-Anstalt Südwestfunk.

2. Aus dem Grundrecht der Pressefreiheit (GG Art 5 Abs 1 S 2) ist kein Anspruch der Vertreter der Presse gegen Rundfunkanstalten herzuleiten, über Betätigungsbereiche Auskünfte zu erteilen, die der verfassungsrechtlich garantierten, organisatorisch staatsfrei strukturierten Rundfunkfreiheit (GG Art 5 Abs 1 S 2) unterliegen.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle NJW 1982, 668-669 (Leitsatz 1-2 und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Karlsruhe, 7. November 1979, Az: IV (VI) 67/79
nachgehend BVerwG, 13. Dezember 1984, Az: 7 C 139/81, Urteil

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE108138115&psml=bsbawueprod.psml&max=true