Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Dokumentansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:AufenthV
Fassung vom:27.02.2013
Gültig ab:05.03.2013
Dokumenttyp:Rechtsverordnung
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 26-12-1
Aufenthaltsverordnung
 
§ 48 Gebühren für pass- und ausweisrechtliche Maßnahmen
(1) An Gebühren sind zu erheben
1a.für die Ausstellung eines Reiseausweises für Ausländer (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, §§ 5 bis 7), eines Reiseausweises für Flüchtlinge oder eines Reiseausweises für Staatenlose (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 und 4)59 Euro,
1b.für die Ausstellung eines Reiseausweises für Ausländer (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, §§ 5 bis 7), eines Reiseausweises für Flüchtlinge oder eines Reiseausweises für Staatenlose (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 und 4) bis zum vollendeten 24. Lebensjahr37,50 Euro,
1c.für die Ausstellung eines vorläufigen Reiseausweises für Ausländer (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, §§ 5 bis 7), eines vorläufigen Reiseausweises für Flüchtlinge oder eines vorläufigen Reiseausweises für Staatenlose (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 und 4)30 Euro,
1d.für die Ausstellung eines Reiseausweises ohne Speichermedium für Ausländer (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, §§ 5 bis 7), für Flüchtlinge oder für Staatenlose (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 und 4) für Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr (§ 4 Abs. 1 Satz 3 Halbsatz 1)13 Euro,
2.für die Verlängerung eines als vorläufiges Dokument (§ 4 Abs. 1 Satz 2) ausgestellten Reiseausweises für Ausländer, eines Reiseausweises für Flüchtlinge oder eines Reiseausweises für Staatenlose20 Euro,
3.für die Ausstellung einer Grenzgängerkarte (§ 12) mit einer Gültigkeitsdauer von 
 a)bis zu einem Jahr25 Euro,
 b)bis zu zwei Jahren30 Euro,
4.für die Verlängerung einer Grenzgängerkarte um 
 a)bis zu einem Jahr15 Euro,
 b)bis zu zwei Jahren20 Euro,
5.für die Ausstellung eines Notreiseausweises (§ 4 Abs. 1 Nr. 2, § 13)25 Euro,
6.für die Bescheinigung der Rückkehrberechtigung in das Bundesgebiet auf dem Notreiseausweis (§ 13 Abs. 4)15 Euro,
7.für die Bestätigung auf einer Schülersammelliste (§ 4 Abs. 1 Nr. 5)5 Euro pro Person, auf die sich die Bestätigung jeweils bezieht,
8.für die Ausstellung einer Bescheinigung über die Wohnsitzverlegung (§ 4 Abs. 1 Nr. 6, § 43 Abs. 2)30 Euro,
9.für die Ausnahme von der Passpflicht (§ 3 Abs. 2 des Aufenthaltsgesetzes)20 Euro,
10.für die Erteilung eines Ausweisersatzes (§ 48 Abs. 2 in Verbindung mit § 78a Absatz 4 des Aufenthaltsgesetzes)20 Euro,
11.für die Erteilung eines Ausweisersatzes (§ 48 Absatz 2 in Verbindung mit § 78a Absatz 4 des Aufenthaltsgesetzes) im Fall des § 55 Abs. 230 Euro,
12.für die Verlängerung eines Ausweisersatzes (§ 48 Absatz 2 in Verbindung mit § 78a Absatz 4 des Aufenthaltsgesetzes)10 Euro,
13.für die Änderung eines der in den Nummern 1 bis 12 bezeichneten Dokumente10 Euro,
14.für die Umschreibung eines der in den Nummern 1 bis 12 bezeichneten Dokumente15 Euro,
15.für die Neuausstellung eines Dokuments nach § 78 Absatz 1 Satz 1 des Aufenthaltsgesetzes mit dem Zusatz Ausweisersatz (§ 78 Absatz 1 Satz 4 des Aufenthaltsgesetzes)60 Euro.

Wird der Notreiseausweis zusammen mit dem Passierschein (§ 23 Abs. 2 Satz 3, § 24 Abs. 2 Satz 3) ausgestellt, so wird die Gebühr nach § 47 Abs. 1 Nr. 13 auf die für den Notreiseausweis zu erhebende Gebühr angerechnet.
(2) Keine Gebühren sind zu erheben
1.
für die Änderung eines der in Absatz 1 bezeichneten Dokumente, wenn die Änderung von Amts wegen eingetragen wird,
2.
für die Berichtigung der Wohnortangaben in einem der in Absatz 1 bezeichneten Dokumente und
3.
für die Eintragung eines Vermerks über die Eheschließung in einem Reiseausweis für Ausländer, einem Reiseausweis für Flüchtlinge oder einem Reiseausweis für Staatenlose.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1a bis 1d: Früher Nr. 1 gem. u. idF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 17 Buchst. a G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2: IdF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 17 Buchst. b G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3: IdF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 17 Buchst. c G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5: IdF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 17 Buchst. d G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 7: IdF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 17 Buchst. e G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8: IdF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 17 Buchst. f G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 10: IdF d. Art. 1 Nr. 9 Buchst. a V v. 22.7.2011 I 1530 mWv 1.9.2011
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 11: IdF d. Art. 1 Nr. 9 Buchst. b V v. 22.7.2011 I 1530 mWv 1.9.2011
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 12: IdF d. Art. 1 Nr. 9 Buchst. c V v. 22.7.2011 I 1530 mWv 1.9.2011
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 13: IdF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 17 Buchst. g G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007 u. d. Art. 1 Nr. 8 V v. 15.6.2009 I 1287 mWv 29.6.2009
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 14: IdF d. Art. 1 Nr. 9 Buchst. d V v. 22.7.2011 I 1530 mWv 1.9.2011
§ 48 Abs. 1 Satz 1 Nr. 15: Eingef. durch Art. 1 Nr. 9 Buchst. e V v. 22.7.2011 I 1530 mWv 1.9.2011; idF d. Art. 1 Nr. 9 V v. 27.2.2013 I 351 mWv 5.3.2013

§ 48 AufenthV wird von folgenden Dokumenten zitier ... ausblenden§ 48 AufenthV wird von folgenden Dokumenten zitiert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR294510004BJNE004904311&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=AufenthV+%C2%A7+48&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm