Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Dokumentansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:PatG
Fassung vom:19.10.2013 Fassungen
Gültig ab:01.04.2014
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 420-1
Patentgesetz
 
§ 42
(1) Genügt die Anmeldung den Anforderungen der §§ 34, 36, 37 und 38 offensichtlich nicht, so fordert die Prüfungsstelle den Anmelder auf, die Mängel innerhalb einer bestimmten Frist zu beseitigen. Entspricht die Anmeldung nicht den Bestimmungen über die Form und über die sonstigen Erfordernisse der Anmeldung (§ 34 Abs. 6), so kann die Prüfungsstelle bis zum Beginn des Prüfungsverfahrens (§ 44) von der Beanstandung dieser Mängel absehen.
(2) Ist offensichtlich, daß der Gegenstand der Anmeldung
1.
seinem Wesen nach keine Erfindung ist,
2.
nicht gewerblich anwendbar ist oder
3.
nach § 2 von der Patenterteilung ausgeschlossen ist,
so benachrichtigt die Prüfungsstelle den Anmelder hiervon unter Angabe der Gründe und fordert ihn auf, sich innerhalb einer bestimmten Frist zu äußern.
(3) Die Prüfungsstelle weist die Anmeldung zurück, wenn die nach Absatz 1 gerügten Mängel nicht beseitigt werden oder wenn die Anmeldung aufrechterhalten wird, obgleich eine patentfähige Erfindung offensichtlich nicht vorliegt (Absatz 2 Nr. 1 bis 3). Soll die Zurückweisung auf Umstände gegründet werden, die dem Patentsucher noch nicht mitgeteilt waren, so ist ihm vorher Gelegenheit zu geben, sich dazu innerhalb einer bestimmten Frist zu äußern.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 42 Abs. 1: IdF d. Art. 2 Nr. 14 G v. 16.7.1998 I 1827 mWv 1.11.1998
§ 42 Abs. 1 Satz 2: IdF d. Art. 7 Nr. 18 G v. 13.12.2001 I 3656 mWv 1.1.2002
§ 42 Abs. 2: Früherer Satz 2 aufgeh., früherer Satz 1 jetzt einziger Text gem. Art. 1 Nr. 14 Buchst. a DBuchst. bb G v. 19.10.2013 I 3830 mWv 1.4.2014
§ 42 Abs. 2 Nr. 2: IdF d. Art. 1 Nr. 14 Buchst. a DBuchst. aa aaa G v. 19.10.2013 I 3830 mWv 1.4.2014
§ 42 Abs. 2 Nr. 3: IdF d. Art. 1 Nr. 14 Buchst. a DBuchst. aa aaa G v. 19.10.2013 I 3830 mWv 1.4.2014
§ 42 Abs. 2: Frühere Nr. 4 aufgeh. durch Art. 1 Nr. 14 Buchst. a DBuchst. aa ccc G v. 19.10.2013 I 3830 mWv 1.4.2014
§ 42 Abs. 3 Satz 1: IdF d. Art. 1 Nr. 14 Buchst. b G v. 19.10.2013 I 3830 mWv 1.4.2014

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 42 PatG wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 42 PatG wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von 3 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 3 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR201170936BJNE006003360&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=PatG+%C2%A7+42&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm