Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Dokumentansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Inhalt
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:VVPSchG
Fassung vom:20.07.1971 Fassungen
Gültig ab:30.05.1970
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2207
Verordnung des Kultusministeriums und des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum
zum Vollzug des Privatschulgesetzes
(Vollzugsverordnung zum Privatschulgesetz - VVPSchG)
in der Fassung der Bekanntmachung vom 20. Juli 1971

15. Anzeige

(1) Die Anzeige der Eröffnung einer Ergänzungsschule hat zu enthalten:

1.

die in Nr. 8 Absatz 1 genannten Angaben;

2.

die Bezeichnung der Unterrichtsfächer.

(2) Der Anzeige sind beizufügen:

1.

die in Nr. 8 Absatz 2 Ziffer 1 und 3 genannten Nachweise;

2.

Lebenslauf und polizeiliches Führungszeugnis des Leiters und der Lehrer;

3.

der Lehrplan;

4.

eine Erklärung darüber, in welcher Weise die gesundheitliche Überwachung der Lehrer und Schüler erfolgt.

Nr. 8 Absatz 3 gilt entsprechend.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=jlr-PrSchulGVsBWpG18&psml=bsbawueprod.psml&max=true