Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Aktenzeichen:11-0144.521/1532
Erlassdatum:23.07.2008
Fassung vom:23.07.2008
Gültig ab:02.01.2009
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2001-23
Fundstelle:K. u. U. 2008, 195
 


Verwaltungsvorschrift
über die Einrichtung von Schulpsychologischen Beratungsstellen
als Außenstellen von Staatlichen Schulämtern



Verwaltungsvorschrift vom 23. Juli 2008



Az.: 11-0144.521/1532



Fundstelle: K. u. U. 2008, S. 195





Die Schulpsychologische Beratungsstelle ist Teil des Staatlichen Schulamts.



Als unselbstständige Außenstellen von Staatlichen Schulämtern werden Schulpsychologische Beratungsstellen eingerichtet in:



1.
Aalen als Außenstelle des Staatlichen Schulamts Göppingen für den Ostalbkreis und den Landkreis Heidenheim,


2.
Tauberbischofsheim als Außenstelle des Staatlichen Schulamts Künzelsau für den Main-Tauber-Kreis,


3.
Heidelberg als Außenstelle des Staatlichen Schulamts Mannheim für den Stadtkreis Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis,


4.
Mosbach als Außenstelle des Staatlichen Schulamts Mannheim für den Neckar-Odenwald-Kreis,


5.
Waldshut-Tiengen als Außenstelle des Staatlichen Schulamts Lörrach für den Landkreis Waldshut,


6.
Ulm als Außenstelle des Staatlichen Schulamts Biberach für den Stadtkreis Ulm und den Alb-Donau-Kreis,


7.
Ravensburg als Außenstelle des Staatlichen Schulamts Markdorf für den Landkreis Ravensburg,


8.
Singen als Außenstelle des Staatlichen Schulamts Konstanz für die Landkreise Tuttlingen und Konstanz.


Die Verwaltungsvorschrift tritt mit Wirkung vom 2. Januar 2009 in Kraft.



 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVBW-VVBW000006177&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVBW-0000-KM-20080723-SF&psml=bsbawueprod.psml&max=true