X

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Wenn Sie dieses Banner anklicken oder schließen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Eins Zwei Drei
Vier Fünf Sechs

juris PartnerModul Kommunen

partnered by Bundesanzeiger Verlag | C.F. Müller | De Gruyter | Dr. Otto Schmidt | Erich Schmidt Verlag | Kohlhammer | Stollfuß

Mit diesem Online-Modul erhalten alle Rechtsanwender in der Kommune schnell und bequem Antwort auf sämtliche Fragestellungen im Verwaltungsprozess. Von Energie- und Umweltrecht über Sozial- und Steuerrecht bis zum Vergabe- und Verwaltungsrecht – das juris PartnerModul deckt das ganze Spektrum der kommunalen Arbeitsgebiete ab.

Renommierte Autoren aus Justiz, Verwaltung, Anwaltschaft und Wissenschaft stellen die Grundlagen des Verwaltungs- und Gerichtsverfahrensrechts dar, orientiert an deren Bedeutung für den Rechtsschutz in der Praxis. Alle Werke sind für die digitale Nutzung in der bewährten juris Qualität aufbereitet. Dank der professionellen Verlinkung mit der juris Rechtsprechung, dem juris Bundes- sowie dem jeweiligen Landesrecht und den verlagsunabhängigen juris Literaturnachweisen recherchieren Sie effizient und komfortabel.

Führende Kommentarliteratur zum Gewerbesteuerrecht erläutert die rechtssichere Anwendung der einschlägigen Vorschriften und zeigt Gestaltungsspielräume auf, die bei Gericht bereits anerkannt wurden. Sämtliche mit der Gewerbesteuer verbundenen Normen und Verwaltungsanweisungen sind direkt verlinkt, ebenso die GewSt-Richtlinien, Hinweise des BMF und die vollständig dokumentierte Finanzrechtsprechung zum GewStG.

Der Themenbereich der kommunalen Haftung wird unter Berücksichtigung der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung diskutiert – sowohl vor dem Hintergrund aktuell bedeutsamer Haftungsrisiken wie der Verletzung von Europa- oder Wettbewerbsrecht, als auch aus der Perspektive der kommunalen Organe und ihrer Bediensteten (persönliche Haftung von Bürgermeistern, Gemeinderäten, Leitungskräften kommunaler AGs/GmbHs etc.).

Weitere hochkarätige Standardliteratur, etwa zum Kindschafts-, Familien- und Jugendrecht oder zum 2016 umfassend reformierten Vergaberecht mit der neuen KonzVgV und den Neufassungen von GWB und VgV, vervollständigt das breite inhaltliche Spektrum des Online-Moduls, so dass es in der gesamten Kommunalverwaltung eingesetzt werden kann.

Digitalisierte Fachzeitschriften halten die Anwender über aktuelle Trends und Entwicklungen auf dem Laufenden. Anschauliche Beispiele und Übersichten ermöglichen einen schnellen Überblick. Zahlreiche Vertragsmuster helfen Zeit zu sparen.



Zeitschriften:


Hauck/Noftz Kommentare:


Kommentare:


Handbücher:


Praxisreporte:


Verkündungsblätter:


Rechtsprechung, Normen und Literaturnachweise: