juris PraxisKommentar SGB I - Allgemeiner Teil

Der von Prof. Dr. Thomas Voelzke als Bandherausgeber betreute juris PraxisKommentar SGB I erläutert die materiell-rechtlichen Vorschriften, die prinzipiell für alle Sozialleistungsbereiche und damit grundsätzlich für alle besonderen Sozialgesetzbücher gelten.

Das Werk stellt systematisch und praxisorientiert die im SGB I zusammengefassten Grundlagen des Sozialrechts dar, insbesondere:

  • der Ausbildungsförderung,
  • der Arbeitsförderung,
  • der gesetzlichen Krankenversicherung,
  • der gesetzlichen Rentenversicherung,
  • der gesetzlichen Unfallversicherung,
  • der Kinder- und Jugendhilfe,
  • der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen,
  • der sozialen Pflegeversicherung,
  • der Sozialhilfe einschließlich Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung,
  • der Grundsicherung für Arbeitsuchende,
  • des Kinder- und Erziehungsgeldes,
  • des Wohngeldes.

Die Autorinnen und Autoren sind, ob als Richter/Richterin oder Mitarbeiter/in in den einzelnen Zweigen der Sozialversicherung, ausgewiesene Experten im Sozialrecht mit großer praktischer Erfahrung.

Den juris PraxisKommentar SGB I können Sie erstmals auch als E-Book nutzen! Die juris E-Books bieten die Möglichkeit, durch aktive Querverweise innerhalb der Kommentierung hin- und herzuspringen. Als einzige E-Books am Markt ermöglichen sie außerdem den Zugriff auf die Online-Ausgabe des Kommentars.

Im Online-Kommentar werden Aktualisierungen durch die Herausgeber und Autoren ständig eingearbeitet. So arbeiten Sie immer auf dem neuesten Stand des Rechts. Die bewährte Online-Verlinkung auf die Rechtsprechung sowie Normen und Literaturnachweise führt Sie gezielt zur Lösung Ihrer Rechtsfragen und gibt Ihnen die Sicherheit, alle Rechtsquellen ausgeschöpft zu haben.

Mit der zum 01.Mai 2010 in Kraft getretenen Verordnung (EG) 883/2004 und der Durchführungsverordnung VO (EG) 987/2009 liegen wichtige neue Regelungen zur Koordinierung der sozialen Systeme für alle Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union, vor. Der Kommentar berücksichtigt in der Neuauflage die zunehmenden internationalen Bezüge innerhalb der nationalen sozialen Sicherungssysteme und erleichtert den Einstieg in das europäische Sozialrecht.

Hinweis:
Mitglieder der ARGE Sozialrecht im DAV erhalten einen Rabatt. Zur Bestellung wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb: Telefon: 0800-5874733.


Herausgeber des Gesamtwerkes
Prof. Dr. Rainer Schlegel Präsident des Bundessozialgerichts, Kassel
Prof. Dr. Thomas Voelzke Vizepräsident des Bundessozialgerichts, Kassel

Autoren
Jürgen Didong Präsident des Sozialgerichts, Trier
Barbara Kampe Richterin am Landessozialgericht, Schleswig
Prof. Dr. Sabine Mönch-Kalina Fachbereich Wirtschaft, Hochschule Wismar
Prof. Dr. Ingo Palsherm Hochschulprofessor, Technische Hochschule Nürnberg - Georg Simon Ohm, Fakultät Sozialwissenschaften, Nürnberg
Eva-Maria Paulus Leitende Verwaltungsdirektorin, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
Andrea Pflüger Verwaltungsoberrätin, stv. Geschäftsführerin, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
Astrid Radüge Vorsitzende Richterin am Landessozialgericht, Hamburg
Prof. Dr. Rainer Schlegel Präsident des Bundessozialgerichts, Kassel
Prof. Dr. Thomas Voelzke Vizepräsident des Bundessozialgerichts, Kassel
Axel Wagner Vorsitzender Richter am Landessozialgericht, Neubrandenburg
Silke Weselski Richterin am Sozialgericht, Itzehoe

Autoren VO (EG) 883/2004
Carolin Birker GKV-Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland (DVKA), Bonn
Dr. Arno Bokeloh Referatsleiter a.D., Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin
Dr. Natalie Brall Referatsleiterin, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin
Matthias Hausschild Oberamtsrat (Dipl.VwWirt), Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
Prof. Dr. Constanze Janda Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer
Dr. Tobias Kador Richter am Sozialgericht, Düsseldorf
Stefanie Klein, LL.M. Rechtsanwältin, Korschenbroich
Helmut Maxeiner Leitender Verwaltungsdirektor, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), St. Augustin
Lehrbeauftragter der Hagen Law School, Hagen
Rolf Naumann Justiziar, Landratsamt Erzgebirgskreis, Annaberg-Buchholz
Burchard Osterholz GKV-Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland (DVKA), Bonn
Dr. Albrecht Otting Regierungsdirektor, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin
Bernhard Pabst Verwaltungsdirektor, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Berlin
Kristina Schweikardt Referatsleiterin, GKV-Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland (DVKA), Bonn