Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

eingeschränkt auf Umweltrecht Treffer 1 bis 25 von 15.000 ans Ende springen in html speichern drucken Suchmaske ausblenden, Navigation und Trefferliste zeigen Trefferliste maximieren
      Trefferliste umschalten
Typ Datum Dokument
Beschluss
21.12.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 10. Senat | 10 S 1972/17
Beschluss | Die in § 2205 Satz 2 erste Alternative BGB dem Testamentsvollstrecker eingeräumte zivilrechtliche Möglichkeit, vom Erben die Überlassung des Besitzes und damit der von diesem ausgeübten tatsächlichen Sachherrschaft über ein zum Nachlass gehörendes Grundstück zu verlangen, macht den Testamentsvollstrecker nicht zum Besitzer des auf dem Grundstück vom Erben gelagerten, nicht zum Nachlass gehörenden Abfalls im Sinne von § 3 Abs. 9 KrWG. | § 3 Abs 9 KrWG, § 15 Abs 1 S 1 KrWG, § 854 BGB, § 857 BGB, § 2205 BGB, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
13.12.2017 Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg | 1 GR 29/17
Urteil | 1. Der Ablauf der Frist zur Beantragung eines Organstreitverfahrens nach § 45 Abs. 3 VerfGHG gegen den Erlass eines Gesetzes präkludiert nicht die inzidente Rüge der Verfassungswidrigkeit des Gesetzes in einem Organstreitverfahren, das sich gegen auf diesem Gesetz beruhende Handlungen oder Unterlassungen wendet (anders: BVerfGE 140, 1 - Juris Rn. 71 bis 75).2. Einen - einfachrechtlichen - Anspruch auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses vermittelt § 2 Abs. 3 Satz 1 Alt. 2 UAG nur, wenn der Minderheitenantrag auch zum Zeitpunkt der Entscheidung des Landtags noch von zwei Fraktionen getragen wird. | Art 27 Abs 3 Verf BW, § 45 Abs 3 StGHG BW, § 2 Abs 3 S 1 Alt 2 UAbgG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
13.12.2017 Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg | 1 GR 29/17
Urteil | VerfGH Stuttgart: Ablauf der Antragsfrist im Organstreitverfahren (§ 45 Abs 3 VerfGHG <juris: StGHG BW>) hinsichtlich der Beschlussfassung im Gesetzgebungsverfahren hindert nicht die inzidente Normenkontrolle im Organstreitverfahren (entgegen BVerfG, 15.07.2015, 2 BvE 4/12, BVerfGE 140, 1 <Rn 71-75>) - Anspruch aus § 3 Abs 3 S 1 Alt 2 UAG (juris: UAbgG BW) auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses nur dann, wenn Minderheitenantrag noch zum Zeitpunkt der Entscheidung von zwei Fraktionen getragen wird | § 45 Abs 1 StGHG BW, § 45 Abs 3 StGHG BW, § 2 Abs 3 S 1 Alt 2 UAbgG BW, Art 27 Abs 3 Verf BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesverfassungsgerichts.

Urteil
01.12.2017 VG Karlsruhe 4. Kammer | 4 K 143/15
Urteil | Gebühren wegen Ruhestörung | GebV BW, Nr 15.13 VwGebVerz BW, § 117 Abs 1 OWiG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
22.11.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 5. Senat | 5 S 1475/16
Urteil | Ein Gastraum einer Imbissgaststätte ist kein nach der TA Lärm schutzbedürftiger Raum. | § 34 BauGB, § 22 BImSchG, TA Lärm


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
17.11.2017 VG Freiburg (Breisgau) 1. Kammer | 1 K 3559/17
Urteil | Nichtigkeit einer Abwassergebühr; gerichtliche Überprüfung einer Gebührenkalkulation im Vorauszahlungsverfahren | § 15 KAG BW, § 17 Abs 3 KAG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
16.11.2017 VG Stuttgart 14. Kammer | 14 K 6356/16
Urteil | Informationszugang nach dem Umweltinformationsgesetz im Zusammenhang mit dem Bahnprojekt Stuttgart-Ulm; Gefahr von Schadensereignissen | § 2 Abs 1 Nr 2 UIG, § 2 Abs 3 Nr 1 UIG, § 2 Abs 3 Nr 2 UIG, § 2 Abs 3 Nr 3a UIG, § 2 Abs 3 Nr 5 UIG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
15.11.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 8. Senat | 8 S 2101/17
Beschluss | Vorhabenbedingte Überlastung einer Erschließungsanlage; Rücksichtnahmegebot | § 35 Abs 1 BauGB, § 35 Abs 3 S 1 Nr 3 BauGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
25.10.2017 VG Freiburg (Breisgau) 1. Kammer | 1 K 1793/15
Urteil | Verwaltungsvollstreckung; Vollstreckungsauftrag; Abgrenzung Betreten und Durchsuchen | § 5 VwVG BW, § 6 Abs 2 S 1 VwVG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
24.10.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 8. Senat | 8 S 1450/16
Beschluss | Streitwert bei Konkurrentenklagen von Betreibern von Windenergieanlagen | § 52 Abs 1 GKG, § 68 Abs 1 S 1 GKG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
24.10.2017 VG Karlsruhe 6. Kammer | 6 K 2064/16
Urteil | Inanspruchnahme eines Düngemittelherstellers zur Durchführung bodenschutzrechtlicher Untersuchungen bei PFC-Belastungsverdacht sowie um die Zuweisung der Kostenlast für die Ersatzvornahmeuntersuchungen | § 9 Abs 2 S 1 BBodSchG, § 4 Abs 3 S 1 BBodSchG, § 24 Abs 1 S 2 Halbs 1 BBodSchG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
24.10.2017 VG Karlsruhe 6. Kammer | 6 K 791/16
Urteil | 1. Notwendige, aber auch hinreichende Voraussetzung einer Inanspruchnahme als (Mit-)Verursacher gemäß § 9 Abs. 2 Satz 1 BBodSchG ist es, dass bei Vorliegen tragfähiger objektiver Indizien für dessen Stellung als (Mit-)Verursacher anderweitige tatsächliche Ursachen für den erheblichen Mitverursachungsbeitrag des Herangezogenen nicht ernsthaft in Betracht kommen (im Anschluss an OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 20.05.2015 - 16 A 1686/09 -, juris; VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 11.08.2015 - 10 S 980/15 -, VBlBW 2016, S. 108).2. Zur Auslegung des Begriffs des "Vertreten müssens" im Sinne von § 24 Abs. 1 Satz 2 BBodSchG a.E. | § 9 Abs 2 S 1 BBodSchG, § 24 Abs 1 S 2 BBodSchG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
24.10.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 5. Senat | 5 S 1003/16
Urteil | 1. Die Rechtswidrigkeit im Sinne des § 48 LVwVfG bezieht sich auf die objektive Ergebnisrichtigkeit des Verwaltungsakts.2. Der Verstoß einer Festsetzung in einem Bebauungsplan gegen § 17 Abs. 1 BauNVO ist kein Mangel im Abwägungsvorgang und führt daher ohne Weiteres zur Unwirksamkeit der Festsetzung.3. § 34 Abs. 1 BauGB bietet für die Berücksichtigung einer Planungspflicht keinen Raum.4. Zur Feststellung nach § 34 Abs. 3 BauGB, dass von der Erweiterung eines bestehenden Einkaufszentrums keine schädlichen Auswirkungen auf Versorgungsbereiche in der Standortgemeinde oder in anderen Gemeinden zu erwarten sind. | § 1 Abs 3 BauGB, § 1 Abs 4 BauGB, § 2 Abs 2 BauGB, § 34 Abs 1 BauGB, § 34 Abs 3 BauGB, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
23.10.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat | 9 S 1887/17
Beschluss | Novel Food-Eigenschaft eines unter Verwendung eines Pflanzenextrakts hergestellten Nahrungsergänzungsmittels | Art 1 Abs 2 EGV 258/97, Art 3 Abs 2 EGV 258/97, § 37 Abs 1 VwVfG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
12.10.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 3. Senat | 3 S 1457/17
Urteil | Anwendbarkeit von Nr. 3.3 Geruchsimmissions-Richtlinie (GIRL) in Fällen hoher Vorbelastung. | § 35 Abs 3 S 1 Nr 3 BauGB, Nr 3.3 GImRL BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
10.10.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 3. Senat | 3 S 1342/17
Urteil | Bestimmung der Grenzen der näheren Umgebung bei zwei einheitlich geprägten Bebauungskomplexen, aber verschiedener Bau- und Nutzungsstrukturen | § 34 Abs 2 BauGB, § 8 BauNVO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
10.10.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 8. Senat | 8 S 1606/15
Urteil | Voraussichtliche Unwirksamkeit einer Festsetzung eines Bebauungsplans - Anerkennung der künftigen Festsetzungen | § 31 Abs 1 BauGB, § 33 Abs 1 Nr 3 BauGB, § 1 Abs 4 BauNVO, § 1 Abs 5 BauNVO, § 1 Abs 9 BauNVO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
20.09.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 7. Senat | 7 S 2032/14
Urteil | Anspruch auf Verbesserung der Zuwegung im Flurbereinigungsverfahren | § 18 Abs 1 S 2 FlurbG, § 39 Abs 2 FlurbG, § 42 Abs 1 S 1 FlurbG, § 44 Abs 3 S 3 FlurbG, § 97 Abs 1 S 2 FlurbG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
19.09.2017 VG Freiburg (Breisgau) 5. Kammer | 5 K 2540/15
Urteil | Umlage eines Abwasserzweckverbandes als Verwaltungskosten im Sinne des KAG BW 2005 § 13 Abs 2; Rechtsnatur der Umlage nach KomZG BW § 19; Rechtmäßigkeit einer Verbandszulage | § 19 KomZG BW, § 2 Abs 3 KAG BW, § 13 Abs 2 KAG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
07.09.2017 VG Sigmaringen 5. Kammer | 5 K 587/17
Beschluss | Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von drei Windenergieanlagen | § 3c UVPG, § 80 Abs 5 VwGO, § 4 UmwRG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
05.09.2017 VG Karlsruhe 1. Kammer | 1 K 397/15
Urteil | Klage gegen abfallrechtliche Maßnahmen | § 28 KrWG, § 3 KrWG, § 20 VwG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
01.09.2017 VG Sigmaringen 2. Kammer | 2 K 6606/17
Beschluss | Sondernutzung; Wahlwerbung Anspruch; Ermessen; Grundsatz der abgestuften Chancengleichheit | § 5 PartG, § 16 StrG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
30.08.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 8. Senat | 8 S 17/16
Urteil | Im Außenbereich privilegiertes Vorhaben; Widerspruch zu einer gültigen Landschaftsschutzverordnung | Art 101 S 2 GG, § 35 Abs 3 S 1 Nr 5 BauGB, § 10 BNatSchG, § 87a Abs 2 VwGO, § 87a Abs 3 VwGO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
23.08.2017 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 3. Senat | 3 S 1102/17
Urteil | Baurechtlich Abgrenzung von Wettbüros und Wettannahmestellen | § 29 BauGB, § 6 Abs 1 BauNVO, § 37 Abs 3 S 1 BauO BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
10.08.2017 VG Karlsruhe 11. Kammer | 11 K 7577/16
Beschluss | Einstweiliger Rechtsschutz gegen Zurückstellung eines Antrags auf Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung | § 5 Abs 2b BauGB, § 15 Abs 3 BauGB, § 35 Abs 1 Nr 5 BauGB, § 35 Abs 3 S 3 BauGB, § 19 BImSchG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Treffer 1 bis 25 von 15.000 ans Ende springen