Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

eingeschränkt auf Verwaltungsrecht Treffer 1 bis 25 von 15.000 ans Ende springen in html speichern drucken Suchmaske ausblenden, Navigation und Trefferliste zeigen Trefferliste maximieren
      Trefferliste umschalten
Typ Datum Dokument
Beschluss
29.11.2018 VG Freiburg (Breisgau) 6. Kammer | 6 K 6627/18
Beschluss | Recht auf Zulassung zu einer öffentlichen Einrichtung; Kombination aus VwGO § 80 Abs 5 VwGO und VwGO § 123 zwecks Verschaffung eines vollstreckbaren Titels | § 40 Abs 1 VwGO, § 80 Abs 5 VwGO, § 123 Abs 1 VwGO, § 35 S 1 VwVfG BW, Art 19 Abs 4 GG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
28.11.2018 VG Freiburg (Breisgau) 6. Kammer | 6 K 5317/18
Beschluss | Zulässigkeit des Verlassens des Fahreignungs-Bewertungssystems; Anwendbarkeit des StVG § 3 Abs 4 S 1 auf Fälle der Anforderung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens | § 3 Abs 1 StVG, § 4 Abs 1 S 3 StVG, § 11 Abs 3 FeV, § 11 Abs 6 FeV, § 11 Abs 8 FeV, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
26.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 12. Senat | 12 S 2460/18
Beschluss | 1. Der Erteilung einer Ausbildungsduldung steht nach § 60a Abs. 6 S. 1 Nr. 2 AufenthG entgegen, wenn der Ausländer bei der Passbeschaffung oder bei der Beschaffung von Identitätspapieren vorwerfbar nicht mitwirkt (im Anschluss an Sächsisches OVG, Beschluss vom 15.09.2017 - 3 B 245/17 - juris Rn. 6).2. Zur Möglichkeit einer Passbeschaffung für abgelehnte Asylbewerber aus Pakistan. | § 60a Abs 2 S 4 AufenthG, § 60a Abs 6 S 1 Nr 2 AufenthG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
21.11.2018 VG Sigmaringen 5. Kammer | 5 K 6841/18
Beschluss | Betriebsuntersagung, Betriebsbeschränkung; unzulässige Abschalteinrichtung Abgrenzung zu VG Sigmaringen, Beschluss vom 04.04.2018 - 5 K 1476/18, juris | § 5 Abs 1 FZV, § 80 Abs 5 VwGO


Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
21.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 11. Senat | 11 S 2019/18
Beschluss | EU-Bürger; Feststellung des Verlusts des Rechts auf Einreise und Aufenthalt im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland | § 41 Abs 7 FreizügG/EU, § 5 Abs 6 FreizügG/EU, § 6 Abs 1 FreizügG/EU, § 6 Abs 4 FreizügG/EU, § 6 Abs 5 FreizügG/EU, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
21.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 6. Senat | 6 S 2579/16
Urteil | 1. Die Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg über personelle Anforderungen für stationäre Einrichtungen (Landespersonalverordnung - LPersVO) vom 07.12.2015 (GBl. S. 1253) ist mit höherrangigem Recht vereinbar.2. Nach Art. 70 Abs. 1 i.V.m. Art. 74 Abs. 1 Nr. 7 GG kommt den Ländern seit der Föderalismusreform 2006 die ausschließliche Gesetzgebungskompetenz für den zuvor dem Kompetenztitel der "öffentlichen Fürsorge" i.S.d. Art. 74 Abs. 1 Nr. 7 GG unterfallenden öffentlichen-rechtlichen Teil des Heimrechts (Heimordnungsrecht) zu. Dieser Kompetenztitel ermöglicht es den Ländern auf Grundlage der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zum Begriff der öffentlichen Fürsorge, personelle Anforderungen an den Betrieb stationärer Einrichtungen (früher: Heime) zu richten, ohne dass der Landesgesetzgeber insoweit auf Maßnahmen der Gefahrenabwehr im engeren Sinne beschränkt wäre. 3. Die konkurrierende Gesetzgebungskompetenz des Bundes für die Regelungen zur Qualitätssicherung in der Pflegeversicherung nach Art. 74 Abs. 1 Nr. 12 GG steht einer Regelung personeller Vorgaben für den Betrieb stationärer Einrichtungen auf Grundlage der ausschließlichen Gesetzgebungskompetenz der Länder für das öffentlich-rechtliche Heimrecht (Heimordnungsrecht) nicht entgegen. | Art 12 Abs 1 GG, Art 74 Abs 1 Nr 7 GG, Art 74 Abs 1 Nr 12 GG, §§ 72ff SGB 11, §§ 112ff SGB 11, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
20.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 4. Senat | 4 S 1000/18
Urteil | Zeitnahe Geltendmachung eines unionsrechtlicher Staatshaftungsanspruchs bzw. beamtenrechtlichen Ausgleichsanspruchs | § 67 Abs 3 BG BW, § 242 BGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
20.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 11. Senat | A 11 S 2688/18
Beschluss | Asylprozess; Rechtsmittel wegen offensichtlicher Unrichtigkeit der angefochtenen Entscheidung | Art 3 Abs 1 GG, Art 19 Abs 4 GG, § 78 Abs 3 AsylVfG 1992


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
14.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg Fachsenat für Personalvertretungssachen | PL 15 S 2219/18
Beschluss | Datenkorrektur; Maßnahme im personalvertretungsrechtlichen Sinn | § 75 Abs 1 Nr 3 PersVG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
14.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 15. Senat | PL 15 S 660/17
Beschluss | Mitbestimmung bei der Aufstellung von Krankenhausdienstplänen; Berücksichtigung von individuellen Umständen | § 74 Abs 2 Nr 2 PersVG BW, § 71 Abs 1 PersVG BW, § 76 Abs 1 PersVG BW, § 74 Abs 3 PersVG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
09.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 10. Senat | 10 S 1808/18
Beschluss | Durchsetzung eines verwaltungsgerichtlichen Bescheidungsurteils; wirkungsvolle Vollstreckung; Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart; Verkehrsverbot auch für Euro-5-Dieselfahrzeuge | § 172 S 1 VwGO, § 113 Abs 5 S 2 VwGO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
09.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 2. Senat | 2 S 1874/18
Beschluss | Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht; Vorlage eines Sozialleistungbescheides | § 4 Abs 1 RdFunkBeitrStVtr BW, § 4 Abs 6 RdFunkBeitrStVtr BW, § 4 Abs 7 RdFunkBeitrStVtr BW, Art 3 Abs 1 GG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
07.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 11. Senat | 11 S 2018/18
Beschluss | Versagung einer Niederlassungserlaubnis; Fiktionswirkung; Aufenthaltserlaubnis nach Abschluss eines Asylverfahrens | § 26 Abs 4 S 1 AufenthG 2004, § 52 Abs 1 S 2 AufenthG 2004, § 42 S 1 AsylVfG 1992


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
07.11.2018 VG Freiburg (Breisgau) 4. Kammer | 4 K 2173/18
Urteil | Eltern-Gebärdensprachkurs als Anspruch auf Hilfe zur Erziehung | § 27 Abs 1 SGB 8, § 16 Abs 1 SGB 8


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
07.11.2018 VG Freiburg (Breisgau) 4. Kammer | 4 K 4063/17
Urteil | Entscheidet die Widerspruchsbehörde über den "Widerspruch" gegen eine straßenverkehrsrechtliche Anordnung, die noch nicht umgesetzt wurde, in der Sache, steht die Anfechtungsklage, §§ 40, 42 VwGO, offen.Kann ein Schwerbehinderter mit zumutbarem finanziellem Aufwand auf seinem Grundstück einen behindertengerechten Abstellplatz für sein Fahrzeug schaffen (hier durch Verbreiterung der Grundstückszufahrt), ist die Entscheidung der Straßenverkehrsbehörde, keinen Schwerbehindertenparkplatz im öffentlichen Straßenraum auszuweisen bzw. eine entsprechende Ausweisung wieder aufzuheben, auch im Lichte der UN-Behindertenrechtskonvention nicht ermessensfehlerhaft. | § 68 VwGO, § 45 Abs 1b S 1 Nr 2 StVO, Art 20 UNBehRÜbk


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
05.11.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 12. Senat | 12 S 509/18
Urteil | Bewilligung höherer Ausbildungsförderung und Verlängerung der Förderungshöchstdauer; Fiktion der Bekanntgabe eines Verwaltungsakts, Einkommensänderung im Bewilligungszeitraum; notwendige Ausbildung im Ausland | § 37 Abs 2 S 1 SGB 10, § 37 Abs 2 S 3 SGB 10, § 44 Abs 1 S 1 SGB 10, § 53 BAföG, § 5a S 2 BAföG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
02.11.2018 VG Freiburg (Breisgau) 4. Kammer | 4 K 5561/18
Beschluss | Aussetzungsantrag gegen Gebührenfestsetzung – Frist für Bestimmung des Baugebührentatbestandes | § 80 Abs 2 Nr 1 VwGO, § 80 Abs 6 VwGO, § 56 BauO BW 2010


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
31.10.2018 VG Stuttgart 7. Kammer | 7 K 3215/18
Urteil | 1. Zur Frage der Prozessfähigkeit eines Beteiligten2. Zur Frage der Bestellung eines Prozesspflegers für einen Kläger im kommunalen Wahlanfechtungsverfahren3. Zurückweisung eines rechtsmissbräuchlichen Richterablehnungsgesuchs4. Ablehnung eines Terminverlegungsgesuchs | § 54 Abs 1 VwGO, § 62 Abs 1 Nr 1 VwGO, § 62 Abs 4 VwGO, § 45 Abs 1 ZPO, § 57 Abs 1 ZPO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
30.10.2018 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 6/18, 15 Verg 5/18
Beschluss | Interessenkollision nach § 6 SektVO und § 5 KonzVgV | § 5 KonzVgV vom 12. April 2016, § 6 SektVO vom 12. April 2016, § 124 Abs 1 Nr 3 GWB vom 17. Februar 2016, § 124 Abs 1 Nr 4 GWB vom 17. Februar 2016


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
26.10.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat | 1 S 1726/17
Urteil | Verwertung von Beweisen aus dem erstinstanzlichen Verfahren bei Berufung auf ein Zeugnisverweigerungsrecht; Führen einer Waffe im alkoholisierten Zustand | § 45 Abs 2 WaffG 2002, § 5 Abs 1 Nr 2a WaffG 2002, § 6 Abs 1 S 1 Nr 2 WaffG 2002, § 6 Abs 2 WaffG 2002


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
25.10.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 5. Senat | 5 S 1474/18
Beschluss | Sofortige Vollziehung einer wegerechtlichen Duldungsverfügung | § 5 StrG BW, § 9 StrG BW, § 12 StrG BW, § 57 Abs 1 StrG BW vom 1. Juli 1964


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
24.10.2018 VG Freiburg (Breisgau) 4. Kammer | 4 K 1347/18
Urteil | Verpflichtung, eine Halbwaisenrente für die Kosten einer Maßnahme der Eingliederungshilfe einzusetzen | § 93 Abs 1 S 3 SGB 8, § 94 Abs 3 SGB 8, § 94 Abs 4 SGB 8


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
23.10.2018 VG Sigmaringen 4. Kammer | 4 K 5259/18
Beschluss | Untersagung der Tätigkeit als Lehrer an einer baden-württembergischen Schule in freier Trägerschaft | § 8 PSchG BW, § 5 Abs 3 S 2 PSchG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
23.10.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 3. Senat | A 3 S 791/18
Urteil | Syrische Asylbewerber; Rückkehrprognose; illegale Ausreise und Aufenthalt im Ausland; Wehrdienstentziehung | § 3 Abs 1 AsylVfG 1992, § 3a Abs 3 AsylVfG 1992


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
22.10.2018 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 8. Senat | 8 S 647/13
Urteil | 1. Es spricht einiges dafür, dass der Hinweis in der Schlussbekanntmachung eines Bebauungsplans, dass "Mängel in der Abwägung nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB" unbeachtlich sind, wenn sie nicht innerhalb von einem Jahr seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind, noch hinreichend klar ist, um den Lauf der Einwendungsfrist des § 215 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 BauGB in Gang zu setzen. 2. Zur Rüge und weiteren Beachtlichkeit von Ermittlungs- und Abwägungsfehlern. | § 1 Abs 3 BauGB, § 1 Abs 7 BauGB, § 2 Abs 3 BauGB, § 8 Abs 4 BauGB, § 214 Abs 1 S 1 Nr 1 BauGB, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Treffer 1 bis 25 von 15.000 ans Ende springen