Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

eingeschränkt auf Zivil- und Zivilprozessrecht Treffer 1 bis 25 von 15.000 ans Ende springen in html speichern drucken Suchmaske ausblenden, Navigation und Trefferliste zeigen Trefferliste maximieren
      Trefferliste umschalten
Typ Datum Dokument
Urteil
06.07.2020 Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg | 1 GR 53/18
Urteil | VerfGH Stuttgart: Antrag auf Erstattung vorgerichtlicher Rechtsanwaltskosten kein zulässiges Begehren im Organstreitverfahren | § 44 StGHG BW, § 45 Abs 1 StGHG BW, § 45 Abs 2 StGHG BW, § 60 Abs 4 StGHG BW, Art 68 Abs 1 S 2 Nr 1 Verf BW, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesverfassungsgerichts.

Beschluss
29.05.2020 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 2/20
Beschluss | 1. Unvollständige unternehmensbezogene Eigenerklärungen darf der öffentliche Auftraggeber vervollständigen lassen.2. Ausgeschlossen werden kann ein Angebot, dessen Inhalt nicht die Anforderungen der Ausschreibungsbedingungen erfüllt, nur dann, wenn die Anforderungen klar und eindeutig sind.3. Der Auftraggeber ist nicht dazu verpflichtet, weitergehend zu überprüfen, ob ein Bieter seine mit dem Angebot verbindlich eingegangene Verpflichtung auch einhalten wird. Auf das Leistungsversprechen der Bieter darf er sich grundsätzlich verlassen.4. Der Auftraggeber hat trotz Obsiegens in der Beschwerdeinstanz die Kosten des Verfahrens vor der Vergabekammer zu tragen, wenn er dieses durch eine unzureichende Information provoziert hat. | § 182 Abs 3 GWB, § 42 Abs 1 VgV, § 56 Abs 2 VgV, § 57 Abs 1 VgV


Kurztext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
19.02.2020 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 1/20
Beschluss | Vergabeverfahren: Ausschluss des Angebots bei fehlender Namensangabe | § 126b BGB, § 133 BGB, § 157 BGB, § 173 Abs 2 GWB, § 11 Abs 4 VOBA2, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofes.

Beschluss
31.01.2020 Vergabekammer Karlsruhe | 1 VK 74/19 und 1 VK 75/19, 1 VK 74/19, 1 VK 75/19
Beschluss | Vergabenachprüfungsverfahren: Heilung von Dokumentationsmängeln bei Wahl eines Verhandlungsverfahrens ohne Teilnahmewettbewerb | § 8 Abs 1 S 1 VgV, § 8 Abs 2 Nr 7 VgV, § 4 Abs 4 Nr 5 VgV


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
30.01.2020 Vergabekammer Karlsruhe | 1 VK 72/19
Beschluss | Vergabeverfahren: Nachforderung bei Unvollständigkeit einer unternehmensbezogenen Unterlage | § 56 Abs 2 S 1 VgV


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
22.01.2020 VG Sigmaringen 6. Kammer | 6 K 300/17
Urteil | Feststellung des Fortbestehens der Zeppelin-Stiftung; Klage- bzw. Prozessführungsbefugnis; Nachkommen des Stifters; Notklagerecht | § 42 Abs 2 VwGO, § 8 Abs 1 StiftG BW, § 87 Abs 1 BGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
20.01.2020 Vergabekammer Karlsruhe | VK 67/19
Beschluss | Vergabeverfahren: Rechtsverbindlichkeit eines Angebots bei fehlender Namensangabe | § 97 Abs 6 GWB, § 11 Abs 4 VOBA2, § 13 Abs 1 Nr 1 S 1 VOBA2


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
12.11.2019 Vergabekammer Karlsruhe | 1 VK 62/19
Beschluss | Vergabenachprüfungsverfahren: Doppelte Berücksichtigung von Referenzen | § 160 Abs 2 S 2 GWB, § 168 Abs 1 GWB, § 58 Abs 2 Nr 2 VgV


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
16.10.2019 Vergabekammer Karlsruhe | 1 VK 52/19
Beschluss | Vergabenachprüfungsverfahren: Durchführung und Dokumentation einer Teststellung | § 8 Abs 1 S 2 SektVO, § 51 Abs 3 SektVO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
24.09.2019 Vergabekammer Karlsruhe | 1 VK 51/19
Beschluss | Öffentliche Auftragsvergabe: Anforderungen an die Dokumentation bei Abweichen vom Gebot der Losaufteilung | § 5 Abs 2 Nr 2 VOBA2, § 20 VOBA2, § 8 Abs 2 S 2 Nr 11 VgV


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
14.08.2019 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 10/19
Beschluss | Vergabeverfahren für Leistungen der Bioabfallverwertung: Vergaberechtsverstoß bei Nachforderung von unternehmensbezogenen Unterlagen nach Übermittlung nicht den Vorgaben entsprechender Nachweise; Nachbesserung "fehlerhafter" Versicherungsunterlagen durch den Bieter | § 56 Abs 2 S 1 VgV, Art 56 Abs 3 EURL 24/2014


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofes.

Beschluss
25.07.2019 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 5/19
Beschluss | Vergabenachprüfungsverfahren: Folgen der Überschreitung der Entscheidungsfrist; Verfristung einer sofortigen Beschwerde | § 167 Abs 1 GWB, § 171 Abs 1 GWB, § 171 Abs 2 GWB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofes.

Beschluss
12.06.2019 Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg Kammer | 1 VB 34/19
Beschluss | VerfGH Stuttgart: Zurückweisung einer teils mangels hinreichender Begründung unzulässigen, iÜ offensichtlich unbegründeten Verfassungsbeschwerde bzgl eines Teilungsversteigerungsverfahrens | Art 3 Abs 1 GG, Art 103 Abs 1 GG, § 15 Abs 1 S 2 StGHG BW, § 56 Abs 1 StGHG BW, Art 2 Abs 1 Verf BW, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesverfassungsgerichts.

Beschluss
06.06.2019 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 8/19
Beschluss | Vergabeverfahren: Rügepräklusion bei intransparenten Zuschlagskriterien | § 127 Abs 4 S 1 GWB, § 133 GWB, § 135 GWB, § 160 Abs 3 S 1 Nr 3 GWB, § 173 Abs 2 GWB, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofes.

Beschluss
28.05.2019 Vergabekammer Karlsruhe | 1 VK 22/19
Beschluss | Vergabenachprüfungsverfahren: Antragsbefugnis bei einem Verstoß gegen die Informationspflicht; Nachforderung einer Versicherungsbestätigung | § 134 Abs 1 GWB, § 160 Abs 2 S 2 GWB, § 56 Abs 2 S 1 VgV


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
25.03.2019 Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg | 1 VB 2/18
Beschluss | VerfGH Stuttgart: Verletzung der Wartepflicht gem § 47 ZPO kann durch verfassungsrechtlich unbedenkliche Zurückweisung des Ablehnungsgesuchs geheilt werden - infolgedessen offensichtlich keine Verletzung des Rechts auf den gesetzlichen Richter (Art 2 Abs 1 Verf BW iVm Art 101 Abs 1 S 2 GG) | Art 3 Abs 1 GG, Art 101 Abs 1 S 2 GG, Art 103 Abs 1 GG, Art 2 Abs 1 Verf BW, Art 67 Abs 1 Verf BW, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesverfassungsgerichts.

Beschluss
18.03.2019 Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg | 1 VB 50/17
Beschluss | VerfGH Stuttgart: Zurückweisung einer Kostenbeschwerde im Verfassungsbeschwerdeverfahren - keine Abgeltung von eigenem Arbeitsaufwand des Beschwerdeführers im Rahmen der Auslagenerstattung | § 55 Abs 3 S 2 StGHG BW, § 56 Abs 2 S 1 StGHG BW, § 56 Abs 4 StGHG BW, § 60 Abs 3 StGHG BW, § 91 Abs 1 S 2 ZPO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesverfassungsgerichts.

Beschluss
22.02.2019 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 9/18
Beschluss | Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntgabe vergaberechtswidrig | § 97 Abs 6 GWB, § 134 GWB, § 135 Abs 2 S 1 GWB, § 3a Abs 3 Nr 4 VOBA2


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofes.

Ablehnung einstweilige Anordnung
21.02.2019 Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg | 1 VB 14/19
Ablehnung einstweilige Anordnung | Ablehnung eines Antrags auf Verpflichtung des Landes Baden-Württemberg, die Rückgabe der Bibel und der Peitsche des Hendrik Witbooi an die Regierung Namibias bis auf weiteres auszusetzen - Unzulässigkeit des eA-Antrags mangels Anhängigkeit eines Hauptverfahrens sowie mangels hinreichender Antragsbegründung | § 15 Abs 1 S 2 StGHG BW, § 25 Abs 1 StGHG BW, § 55 Abs 1 StGHG BW


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesverfassungsgerichts.

Beschluss
30.10.2018 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 6/18
Beschluss | Wiederholung des Vergabeverfahrens wegen eines Interessenkonflikts eines Beraters | § 5 KonzVgV vom 12. April 2016, § 6 SektVO vom 12. April 2016, § 124 Abs 1 Nr 3 GWB vom 17. Februar 2016, § 124 Abs 1 Nr 4 GWB vom 17. Februar 2016


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofes.

Beschluss
30.10.2018 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 7/18
Beschluss | Vergabe öffentlicher Aufträge: Ungenügende Bieterinformation über den Ausgang des Vergabeverfahrens; Aufklärung von Rechenfehlern im Angebot | § 97 Abs 1 GWB, § 134 Abs 1 S 1 GWB, § 160 Abs 2 S 2 GWB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofes.

Beschluss
04.09.2018 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 4/18
Beschluss | Kostenentscheidung im Vergabenachprüfungsverfahren: Gebührenreduzierung bei Zurückweisung eines Nachprüfungsantrags als offensichtlich unzulässig | § 182 Abs 1 S 1 GWB, § 182 Abs 2 S 1 GWB, § 182 Abs 2 S 3 GWB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
27.08.2018 Vergabekammer Karlsruhe | 1 VK 35/18
Beschluss | Vergabeverfahren: Wirksamkeit der Bekanntmachung von Eignungsanforderungen | § 122 Abs 4 S 2 GWB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
27.06.2018 OLG Karlsruhe Vergabesenat | 15 Verg 7/17
Beschluss | Vergabeverfahren des Sektorenauftraggebers für die Sanierung eines Werkstattgebäudes für Straßenbahnen: Ermittlung des maßgeblichen Gesamtauftragswertes; Rechtsschutz des Marktteilnehmers gegen eine bevorstehende de-facto-Vergabe; Bieterausschluss wegen fristloser Kündigung eines früheren Bauauftrags wegen mangelhafter Bauleistungen | § 99 Abs 3 GWB, § 100 Abs 1 Nr 2 GWB, § 119 GWB, § 122 Abs 1 GWB, § 124 Abs 1 Nr 7 GWB, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofes.

Beschluss
25.06.2018 Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg | 1 VB 4/18
Beschluss | VerfGH Stuttgart: A-limine-Abweisung einer mangels Fristwahrung unzulässigen Verfassungsbeschwerde - § 321a Abs 2 S 3 ZPO nicht auf Monatsfrist des § 56 VerfGHG (juris: StGHG BW) anwendbar | § 17 Abs 2 StGHG BW, § 56 Abs 2 S 1 StGHG BW, § 56 Abs 2 S 2 StGHG BW, § 56 Abs 3 S 1 StGHG BW, § 321a Abs 2 S 3 ZPO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesverfassungsgerichts.

Treffer 1 bis 25 von 15.000 ans Ende springen