Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:PhysTh-APrV
Fassung vom:06.12.1994
Gültig ab:21.12.1994
Dokumenttyp:Rechtsverordnung
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 2124-20-2
Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten
 
Anlage 3 (zu § 1 Abs. 2 Satz 2)
Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1994, 3800 - 3801

 Stunden
ATheoretischer und praktischer Unterricht für Physiotherapeuten50
1Physiotherapeutische Befundaufnahme und Untersuchungstechniken 
1.1Grundlagen der Befunderhebung 
1.2Inspektion 
1.3Funktionsprüfung 
1.4Palpation 
1.5Meßverfahren 
1.6Reflexverhalten 
1.7Wahrnehmung akustischer Auffälligkeiten 
1.8Systematik der Befunderhebung 
1. 9Dokumentation 
1.10Synthese der Befunderhebung 
1.11Erstellung des Behandlungsplanes 
Von den vorgesehenen 50 Stunden können mit Ausnahme der Punkte 1.2 bis 1.4, 1.7 und 1.8 bis zu 10 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
2Krankengymnastische Behandlungstechniken400
2.1Grundlagen krankengymnastischer Techniken(30)
2.2Atemtherapie(30)
2.3Entspannungstechniken(10)
2.4Krankengymnastische Behandlung im Bewegungsbad(10)
2.5Krankengymnastische Behandlung im Schlingengerät(10)
2.6Gangschulung(10)
2.7Manuelle Therapie(60)
2.8Funktionsanalyse(20)
2.9Medizinische Trainingstherapie(10)
2.10Neurophysiologische Behandlungsverfahren 
2.10.1Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation(80)
2.10.2Behandlung nach Bobath(40)
2.10.3Behandlung nach Vojta(40)
2.10.4Sonstige Verfahren(10)
2.11Psychomotorik(20)
2.12Sonstige Behandlungstechniken(20)
Von den vorgesehenen 400 Stunden können mit Ausnahme der Punkte 2.3 bis 2.6 bis zu 50 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
3Methodische Anwendung der Physiotherapie in den medizinischen Fachgebieten einschließlich Spezielle Krankheitslehre500
3.1Innere Medizin(80)
3.2Chirurgie/Traumatologie(60)
3.3Orthopädie/Traumatologie(60)
3.4Gynäkologie und Geburtshilfe(30)
3.5Neurologie/Neurochirurgie(70)
3.6Psychiatrie(30)
3.7Pädiatrie(70)
3.8Geriatrie(20)
3. 9Rheumatologie(10)
3.10Arbeitsmedizin(10)
3.11Sportmedizin(20)
3.12Sonstige(40)
Von den vorgesehenen 500 Stunden können bis zu 200 Stunden theoretischer Unterricht als Fernunterricht erteilt werden. 
Zur freien Verfügung50
Für Masseure und medizinische Bademeister mit einer Ausbildung nach dem Gesetz über die Ausübung der Berufe des Masseurs, des Masseurs und medizinischen Bademeisters und des Krankengymnasten sind diese Stunden zur Vorbereitung der Ergänzungsprüfung in den Fächern Anatomie, Physiologie und Bewegungserziehung vorzusehen. 
 ------
Stunden insgesamt1.000
BPraktische Ausbildung für Physiotherapeuten 
 Stunden
Praktische Ausbildung in Krankenhäusern oder anderen geeigneten medizinischen Einrichtungen in den medizinischen Fachgebieten: 
1Chirurgie80
2Innere Medizin80
3Orthopädie80
4Neurologie/Psychiatrie80
5Pädiatrie60
6Gynäkologie20
 ----
Stunden insgesamt400

Anlage 3 PhysTh-APrV wird von folgenden Dokumenten ... ausblendenAnlage 3 PhysTh-APrV wird von folgenden Dokumenten zitiert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR378600994BJNE004000000&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=PhysTh-APrV+Anlage+3&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm