Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:WiPrO
Fassung vom:31.03.2016 Fassungen
Gültig ab:17.06.2016
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 702-1
Gesetz über eine Berufsordnung der Wirtschaftsprüfer
Wirtschaftsprüferordnung
§ 23 Wiederbestellung
(1) Ein ehemaliger Wirtschaftsprüfer kann wiederbestellt werden, wenn
1.
die Bestellung nach § 19 Abs. 1 Nr. 2 erloschen ist;
2.
im Falle des Erlöschens der Bestellung nach § 19 Abs. 1 Nr. 3 die unanfechtbare Ausschließung aus dem Beruf im Gnadenwege aufgehoben worden ist oder seit der unanfechtbaren Ausschließung mindestens acht Jahre verstrichen sind;
3.
die Bestellung zurückgenommen oder widerrufen ist und die Gründe, die für die Rücknahme oder den Widerruf maßgeblich gewesen sind, nicht mehr bestehen.
(2) Eine erneute Prüfung ist nicht erforderlich. Die Wirtschaftsprüferkammer kann im Einzelfall anordnen, daß sich der Bewerber der Prüfung oder Teilen derselben zu unterziehen hat, wenn die pflichtgemäße Ausübung des Berufes sonst nicht gewährleistet erscheint. Für das Prüfungsverfahren gelten die §§ 7 und 12 sinngemäß.
(3) Die Wiederbestellung ist zu versagen, wenn die Voraussetzungen für die Wiederbestellung unter sinngemäßer Anwendung des § 16 nicht vorliegen.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 23 Abs. 1 Nr. 2: IdF d. Art. 1 Nr. 5 G v. 20.7.1990 I 1462 mWv 1.1.1991 u. d. Art. 1 Nr. 16 G v. 31.3.2016 I 518 mWv 17.6.2016
§ 23 Abs. 1 Nr. 3: IdF d. Art. 1 Nr. 18 Buchst. a G v. 1.12.2003 I 2446 mWv 1.1.2004
§ 23 Abs. 2: Früherer Abs. 2 aufgeh., früherer Abs. 3 jetzt Abs. 2 gem. Art. 2 Nr. 11 Buchst. a u. b G v. 19.12.2000 I 1769 mWv 1.1.2002
§ 23 Abs. 2 (früher Abs. 3) Satz 2: IdF d. Art. 2 Nr. 11 Buchst. c DBuchst. aa G v. 19.12.2000 I 1769 mWv 1.1.2002
§ 23 Abs. 2 (früher Abs. 3) Satz 3: Eingef. als Satz 4 durch Art. 2 Nr. 11 Buchst. c DBuchst. cc G v. 19.12.2000 I 1769 mWv 1.1.2001; früherer Satz 3 aufgeh., früherer Satz 4 jetzt Satz 3 gem. Art. 1 Nr. 18 Buchst. b G v. 1.12.2003 I 2446 mWv 1.1.2004
§ 23 Abs. 3 (früher Abs. 4 Satz 1): IdF d. Art. 1 Nr. 11 Buchst. b G v. 19.12.2000 I 1769 mWv 1.1.2001; früherer Abs. 4 jetzt Abs. 3 gem. Art. 2 Nr. 11 Buchst. b, früherer Satz 2 aufgeh. durch Art. 2 Nr. 11 Buchst. d G v. 19.12.2000 I 1769 mWv 1.1.2002

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 23 WiPrO wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 23 WiPrO wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von 4 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 4 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR010490961BJNE004905118&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=WiPrO+%C2%A7+23&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm