Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelvorschrift
Aktuelle Gesamtvorschrift
Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift
Normgeber:Innenministerium
Aktenzeichen:6-1511.1/34
Erlassdatum:05.02.2018
Fassung vom:05.02.2018
Gültig ab:01.01.2018
Gültig bis:31.12.2024
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2151-1
Fundstelle:GABl. 2018, 70
 

5
Akademie für Gefahrenabwehr


Der Landesfeuerwehrschule ist die Akademie für Gefahrenabwehr angegliedert.


Zusätzlich zum Lehrgangsbetrieb der Landesfeuerwehrschule werden an der Akademie für Gefahrenabwehr im Einvernehmen mit dem Innenministerium Seminare für Fach- und Führungskräfte durchgeführt.


Die Teilnahme an den Seminaren ist für Feuerwehrangehörige von Stellen innerhalb des Landes Baden-Württemberg kostenfrei, im Übrigen wird von der entsendenden Stelle eine Gebühr erhoben.


Die Landesfeuerwehrschule ermittelt im Einvernehmen mit dem Innenministerium auf Grundlage einer Gesamtkalkulation nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen die Gebührenhöhe. Das Innenministerium legt die Gebührensätze in der Gebührenverordnung Innenministerium fest.


Bei besonderem Landesinteresse können im Einvernehmen mit dem Innenministerium Seminare auch unentgeltlich angeboten werden.


Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt über ein Anmeldesystem der Landesfeuerwehrschule.



Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift