Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:EuWO
Fassung vom:12.12.2003 Fassungen
Gültig ab:19.12.2003
Dokumenttyp:Rechtsverordnung
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 111-5-4
Europawahlordnung
 
Anlage 7 (zu § 23 Abs. 1)
(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 2003, 2581)


Gemeinde


 
Wahlbezirk


Kreis


     
Land


     
           
Beurkundung des Abschlusses des Wählerverzeichnisses
           
  für die Wahl zum Europäischen Parlament am
Datum


  
           
Die im Wählerverzeichnis aufgeführten Personen sind für die Wahl zum Europäischen Parlament nach den Vorschriften der Europawahlordnung (§§ 15 bis 17b) eingetragen worden. Sie erfüllen die Wahlrechtsvoraussetzungen nach § 6 des Europawahlgesetzes und sind nicht nach § 6a des Europawahlgesetzes vom Wahlrecht ausgeschlossen.
           
Das Wählerverzeichnis hat nach ortsüblicher Bekanntmachung vom
Datum der Bekanntmachung


   
           
in der Zeit vom
Datum


bis
Datum


     
           
für die Wahlberechtigten zur Einsichtnahme bereitgelegen.
Die Wahlbezirke und die Wahlräume sowie Ort, Tag und Zeit der Wahl sind ortsüblich bekannt gemacht worden.1)
Die Wahlbezirke und die Wahlräume sowie Ort, Tag und Zeit der Wahl sind den Wahlberechtigten durch die
           
Wahlbenachrichtigung, Ort, Tag und Zeit der Wahl außerdem am
Datum


    
ortsüblich bekannt gemacht worden.1)       
           
Das Wählerverzeichnis umfasst
Anzahl


Blätter.    
           
           
Kenn-
buchstabe
    Berichtigt gemäß
§ 46 Abs. 2 Satz 2 der
Europawahlordnung2)
Berichtigt gemäß
§ 46 Abs. 2 Satz 3 der
Europawahlordnung3)
A 1
Wahlberechtigte laut Wählerverzeichnis
ohne Sperrvermerk "W" (Wahlschein)
 Personen Personen Personen
A 2
Wahlberechtigte laut Wählerverzeichnis
mit Sperrvermerk "W" (Wahlschein)
 Personen Personen Personen
(A 1 + A 2)
Im Wählerverzeichnis insgesamt
eingetragen
 Personen Personen Personen
       
Ort
 
Ort
 
           
           
       
Datum
 
Datum
 
           
       
Der Wahlvorsteher
Der Wahlvorsteher
         
         
           
Ort, Datum
   
Die Gemeindebehörde
 
 
(Dienstsiegel)
   
           
_____________         
1)
Nichtzutreffendes streichen.
2)
Nur auszufüllen, wenn nach Abschluss des Wählerverzeichnisses an eingetragene Wahlberechtigte Wahlscheine erteilt worden sind.
3)
Nur auszufüllen, wenn noch am Wahltage an erkrankte (eingetragene) Wahlberechtigte Wahlscheine erteilt worden sind.
           


Fußnoten ausblendenFußnoten

Anlage 2 bis 30: IdF d. Art. 1 Nr. 49 V v. 12.12.2003 I 2551 mWv 19.12.2003

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

Anlage 7 EuWO wird von folgenden Dokumenten zitier ... ausblendenAnlage 7 EuWO wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von 3 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 3 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR014530988BJNE011004377&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=EuWO+Anlage+7&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm