Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz
juris-Abkürzung:Heil/GesBerZustV BW
Fassung vom:28.04.2008
Gültig ab:10.05.2008
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2123-1
Verordnung der Landesregierung, des Sozialministeriums,
des Kultusministeriums, des Wissenschaftsministeriums
und des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
über Zuständigkeiten im Ausbildungs-, Prüfungs- und Berufsrecht der Heilberufe und Gesundheitsfachberufe
(Heilberufe- und Gesundheitsfachberufe-Zuständigkeitsverordnung)
Vom 28. April 2008

§ 4
Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt am Tag nach ihrer Verkündung in Kraft. Gleichzeitig treten die Heilberufe-Zuständigkeitsverordnung vom 9. Juli 2002 (GBl. S. 267), die Heilpraktiker-Zuständigkeitsverordnung vom 7. Dezember 1998 (GBl. S. 636), die Verordnung des Ministeriums für Arbeit und Soziales und des Kultusministeriums zur Bestimmung der zur Durchführung des Altenpflegegesetzes zuständigen Behörden vom 8. Juli 2004 (GBl. S. 595), geändert durch Artikel 95 der Verordnung vom 25. April 2007 (GBl. S. 252), und die Gesundheitsfachberufe-Zuständigkeitsverordnung vom 30. Mai 2000 (GBl. S. 460), geändert durch Verordnung vom 15. April 2002 (GBl. S. 190), außer Kraft.

Stuttgart, den 28. April 2008

Die Regierung des Landes Baden-Württemberg:

Oettinger

Prof. Dr. Goll

Stächele

Rech

Rau

Prof. Dr. Frankenberg

Stratthaus

Pfister

Hauk

Dr. Stolz

Gönner

Prof. Dr. Reinhart

Drautz

 

Prof'in Dr. Hübner

Ministerium für Arbeit und Soziales
Dr. Stolz

Kultusministerium
Rau

Wissenschaftsministerium
Prof. Dr. Frankenberg

Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum
Hauk

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=jlr-Heil_GesBerZustVBWpP4&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=Heil%2FGesBerZustV+BW+%C2%A7+4&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz