Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BGVO
Fassung vom:12.03.2014
Gültig ab:24.04.2014
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2215-1
Verordnung des Kultusministeriums über die Jahrgangsstufen
sowie über die Abiturprüfung an beruflichen Gymnasien
(Abiturverordnung berufliche Gymnasien - BGVO)
Vom 12. März 2014

§ 4
Beratung, Tutoren

(1) Die Schülerinnen und Schüler werden über das Kurssystem in den Jahrgangsstufen beraten, insbesondere über

1.

die Arbeitsweise in den Kursen,

2.

die Bildungs- und Lehrpläne,

3.

das voraussichtliche Kursangebot der Schule,

4.

die verbindliche Kursbelegung,

5.

die grundsätzlichen Regelungen für die Abiturprüfung und für die Feststellung der Gesamtqualifikation, die für die Zuerkennung der allgemeinen Hochschulreife maßgebend sind.

(2) Jeder Schülerin und jedem Schüler steht in den Jahrgangsstufen eine Lehrkraft als Tutorin oder Tutor zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler teilen spätestens zu Beginn des Unterrichts in der ersten Jahrgangsstufe mit, welche Lehrkraft sie als Tutorin oder Tutor wünschen. Die Zuordnung erfolgt durch die Schulleiterin oder den Schulleiter, die oder der den Wunsch der Schülerinnen und Schüler nach Möglichkeit berücksichtigt.

(3) Die Tutorin oder der Tutor erfüllt die Aufgaben, die bei Schülerinnen und Schülern, die im Klassenverband unterrichtet werden, der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer obliegen. An allen Konferenzen, die eine zu betreuende Schülerin oder einen zu betreuenden Schüler individuell betreffen, nimmt die Tutorin oder der Tutor, falls nicht eine Mitgliedschaft gegeben ist, mit beratender Stimme teil.

(4) Erforderlichenfalls trifft die Schulleiterin oder der Schulleiter weitere Regelungen.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=jlr-BerGymAbiPrVBW2014pP4&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=BerGymAbiPrV+BW+%C2%A7+4&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm