Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:JGG
Fassung vom:17.08.2017 Fassungen
Gültig ab:24.08.2017
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 451-1
Jugendgerichtsgesetz
 
§ 8 Verbindung von Maßnahmen und Jugendstrafe
(1) Erziehungsmaßregeln und Zuchtmittel, ebenso mehrere Erziehungsmaßregeln oder mehrere Zuchtmittel können nebeneinander angeordnet werden. Mit der Anordnung von Hilfe zur Erziehung nach § 12 Nr. 2 darf Jugendarrest nicht verbunden werden.
(2) Neben Jugendstrafe können nur Weisungen und Auflagen erteilt und die Erziehungsbeistandschaft angeordnet werden. Unter den Voraussetzungen des § 16a kann neben der Verhängung einer Jugendstrafe oder der Aussetzung ihrer Verhängung auch Jugendarrest angeordnet werden. Steht der Jugendliche unter Bewährungsaufsicht, so ruht eine gleichzeitig bestehende Erziehungsbeistandschaft bis zum Ablauf der Bewährungszeit.
(3) Neben Erziehungsmaßregeln, Zuchtmitteln und Jugendstrafe kann auf die nach diesem Gesetz zulässigen Nebenstrafen und Nebenfolgen erkannt werden. Ein Fahrverbot darf die Dauer von drei Monaten nicht überschreiten.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 8 Abs. 1 Satz 2: IdF d. Art. 6 Nr. 1 G v. 26.6.1990 I 1163 mWv 1.1.1991
§ 8 Abs. 2 Satz 1: IdF d. Art. 1 Nr. 1 Buchst. a DBuchst. aa G v. 4.9.2012 I 1854 mWv 7.3.2013
§ 8 Abs. 2 Satz 2: Eingef. durch Art. 1 Nr. 1 Buchst. a DBuchst. bb G v. 4.9.2012 I 1854 mWv 7.3.2013
§ 8 Abs. 2 Satz 3: Früher Satz 2 gem. Art. 1 Nr. 1 Buchst. a DBuchst. bb G v. 4.9.2012 I 1854 mWv 7.3.2013
§ 8 Abs. 3 Satz 1 (früher Abs. 3 einziger Text): IdF d. Art. 1 Nr. 1 Buchst. b G v. 4.9.2012 I 1854 mWv 7.3.2013; jetzt Abs. 3 Satz 1 gem. Art. 2 Nr. 1 G v. 17.8.2017 I 3202 mWv 24.8.2017
§ 8 Abs. 3 Satz 2: Eingef. durch Art. 2 Nr. 1 G v. 17.8.2017 I 3202 mWv 24.8.2017

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 8 JGG wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 8 JGG wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von 3 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 3 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR007510953BJNE004703819&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=JGG+%C2%A7+8&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm