Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg
Entscheidungsdatum:02.11.2020
Aktenzeichen:1 VB 104/20
ECLI:ECLI:DE:VERFGBW:2020:1102.1VB104.20.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:Art 2 Abs 2 S 1 GG, Art 6 Abs 3 GG, Art 12 Abs 2 GG, § 28 Abs 1 S 4 IfSG, § 28 Abs 2 S 6 IfSG ... mehr

VerfGH Stuttgart: Zurückweisung einer unzulässigen Verfassungsbeschwerde gegen Vorschriften der CoronaVV BW 3 - Unzulässigkeit einer Antragserweiterung im Abänderungsverfahren vor dem VGH

Leitsatz

Unzulässige Verfassungsbeschwerde gegen im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes ergangene Beschlüsse des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg und unmittelbar gegen die Corona-Verordnung der Landesregierung

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, 26. August 2020, Az: 1 S 2075/20, Beschluss
vorgehend Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg Kammer, 24. Juni 2020, Az: 1 VB 64/20, Beschluss
vorgehend Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, 18. Mai 2020, Az: 1 S 1417/20, Beschluss

Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert

Vergleiche Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg Kammer, 24. Juni 2020, Az: 1 VB 64/20
Vergleiche BVerfG, 24. Januar 2012, Az: 1 BvR 1299/05
Vergleiche BVerfG, 4. Mai 1983, Az: 1 BvL 46/80

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=KVRE004032015&psml=bsbawueprod.psml&max=true