Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:SGB 5
Fassung vom:06.05.2019 Fassungen
Gültig ab:11.05.2019
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 860-5
Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) - Gesetzliche Krankenversicherung - (Artikel 1 des Gesetzes v. 20. Dezember 1988, BGBl. I S. 2477)
 
§ 46 Entstehen des Anspruchs auf Krankengeld
Der Anspruch auf Krankengeld entsteht
1.
bei Krankenhausbehandlung oder Behandlung in einer Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtung (§ 23 Abs. 4, §§ 24, 40 Abs. 2 und § 41) von ihrem Beginn an,
2.
im Übrigen von dem Tag der ärztlichen Feststellung der Arbeitsunfähigkeit an.
Der Anspruch auf Krankengeld bleibt jeweils bis zu dem Tag bestehen, an dem die weitere Arbeitsunfähigkeit wegen derselben Krankheit ärztlich festgestellt wird, wenn diese ärztliche Feststellung spätestens am nächsten Werktag nach dem zuletzt bescheinigten Ende der Arbeitsunfähigkeit erfolgt; Samstage gelten insoweit nicht als Werktage. Für Versicherte, deren Mitgliedschaft nach § 192 Absatz 1 Nummer 2 vom Bestand des Anspruchs auf Krankengeld abhängig ist, bleibt der Anspruch auf Krankengeld auch dann bestehen, wenn die weitere Arbeitsunfähigkeit wegen derselben Krankheit nicht am nächsten Werktag im Sinne von Satz 2, aber spätestens innerhalb eines Monats nach dem zuletzt bescheinigten Ende der Arbeitsunfähigkeit ärztlich festgestellt wird. Für die nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz Versicherten sowie für Versicherte, die eine Wahlerklärung nach § 44 Absatz 2 Satz 1 Nummer 2 abgegeben haben, entsteht der Anspruch von der siebten Woche der Arbeitsunfähigkeit an. Der Anspruch auf Krankengeld für die in Satz 3 genannten Versicherten nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz entsteht bereits vor der siebten Woche der Arbeitsunfähigkeit zu dem von der Satzung bestimmten Zeitpunkt, spätestens jedoch mit Beginn der dritten Woche der Arbeitsunfähigkeit, wenn der Versicherte bei seiner Krankenkasse einen Tarif nach § 53 Abs. 6 gewählt hat.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 46 Satz 1 Nr. 2: IdF d. Art. 1 Nr. 15 Buchst. a G v. 16.7.2015 I 1211 mWv 23.7.2015
§ 46 Satz 2: Eingef. durch Art. 1 Nr. 15 Buchst. b G v. 16.7.2015 I 1211 mWv 23.7.2015
§ 46 Satz 3: eingef. durch Art. 1 Nr. 22 G v. 6.5.2019 I 646 mWv 11.5.2019
§ 46 Satz 4 (früher Satz 3): IdF d. Art. 15 Nr. 2 Buchst. a G v. 17.7.2009 I 1990 mWv 1.8.2009; früher Satz 2 jetzt Satz 3 gem. Art. 1 Nr. 15 Buchst. b G v. 16.7.2015 I 1211 mWv 23.7.2015; früher Satz 3 jetzt Satz 4 gem. Art. 1 Nr. 22 G v. 6.5.2019 I 646 mWv 11.5.2019
§ 46 Satz 5 (früher Satz 4): Eingef. durch Art. 2 Nr. 2 G v. 20.12.1988 I 2606 mWv 31.12.1988; idF d. Art. 1 Nr. 30a Buchst. a G v. 26.3.2007 I 378 mWv 1.1.2009, d. Art. 15 Nr. 2 Buchst. b G v. 17.7.2009 I 1990 mWv 1.8.2009; neuer Satz 4 idF d. Art. 1 Nr. 15 Buchst. c G v. 16.7.2015 I 1211 mWv 23.7.2015; früher Satz 4 jetzt Satz 5 gem. Art. 1 Nr. 22 G v. 6.5.2019 I 646 mWv 11.5.2019

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 46 SGB 5 wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 46 SGB 5 wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von 5 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 5 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR024820988BJNE012904817&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=SGB+5+%C2%A7+46&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm