Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:SGB 5
Fassung vom:23.10.2020 Fassungen
Gültig ab:29.10.2020
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 860-5
Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) - Gesetzliche Krankenversicherung - (Artikel 1 des Gesetzes v. 20. Dezember 1988, BGBl. I S. 2477)
 
§ 111a Versorgungsverträge mit Einrichtungen des Müttergenesungswerks oder gleichartigen Einrichtungen
(1) Die Krankenkassen dürfen stationäre medizinische Leistungen zur Vorsorge für Mütter und Väter (§ 24) oder Rehabilitation für Mütter und Väter (§ 41) nur in Einrichtungen des Müttergenesungswerks oder gleichartigen Einrichtungen oder für Vater-Kind-Maßnahmen geeigneten Einrichtungen erbringen lassen, mit denen ein Versorgungsvertrag besteht. § 111 Absatz 2, 4 Satz 1 und 2, Absatz 5 und 7 sowie § 111b gelten entsprechend.
(2) Bei Einrichtungen des Müttergenesungswerks oder gleichartigen Einrichtungen, die vor dem 1. August 2002 stationäre medizinische Leistungen für die Krankenkassen erbracht haben, gilt ein Versorgungsvertrag in dem Umfang der im Jahr 2001 erbrachten Leistungen als abgeschlossen. Satz 1 gilt nicht, wenn die Einrichtung die Anforderungen nach § 111 Abs. 2 Satz 1 nicht erfüllt und die zuständigen Landesverbände der Krankenkassen und die Ersatzkassen gemeinsam dies bis zum 1. Januar 2004 gegenüber dem Träger der Einrichtung schriftlich geltend machen.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 111a: Eingef. durch Art. 1 Nr. 4 G v. 26.7.2002 I 2874 mWv 1.8.2002
§ 111a Abs. 1 Satz 2: IdF d. Art. 1 Nr. 11 G v. 23.10.2020 I 2220 mWv 29.10.2020
§ 111a Abs. 2 Satz 2: IdF d. Art. 1 Nr. 77 G v. 26.3.2007 I 378 mWv 1.7.2008

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 111a SGB 5 wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 111a SGB 5 wird von folgenden Dokumenten zitiert

§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2024 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2024 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2024 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2024
§ 4 UStG, gültig ab 01.07.2022 bis 31.12.2023
§ 4 UStG, gültig ab 01.07.2021 bis 30.06.2022
§ 111 SGB 5, gültig ab 01.01.2021
§ 35 BBhV, gültig ab 01.01.2021
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2021 bis 30.06.2021
§ 111d SGB 5, gültig ab 19.11.2020
§ 40 SGB 5, gültig ab 29.10.2020
§ 41 SGB 5, gültig ab 29.10.2020
§ 111 SGB 5, gültig ab 29.10.2020 bis 31.12.2020
§ 111b SGB 5, gültig ab 29.10.2020
§ 381 SGB 5, gültig ab 20.10.2020
§ 14 BPolHfV, gültig ab 27.06.2020
§ 3 COVID-19-VSt-SchutzV, gültig ab 05.05.2020 bis 30.03.2021
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2020 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2020 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2020 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2020 bis 31.12.2020
§ 4 UStG, gültig ab 18.12.2019 bis 31.12.2019
§ 40 SGB 5, gültig ab 11.05.2019 bis 28.10.2020
§ 40 SGB 5, gültig ab 01.01.2019 bis 10.05.2019
§ 35 BBhV, gültig ab 31.07.2018 bis 31.12.2020
§ 3 KHStatV, gültig ab 01.01.2018
§ 23 SGB 5, gültig ab 01.01.2018
§ 40 SGB 5, gültig ab 01.01.2018 bis (gegenstandslos)
§ 137d SGB 5, gültig ab 01.01.2018
§ 40 SGB 5, gültig ab 01.01.2018 bis 31.12.2018
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2018 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2018 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2018 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2018 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2018 bis 17.12.2019
§ 6 BwHFV, gültig ab 01.09.2017
§ 13 BwHFV, gültig ab 01.09.2017
§ 40 SGB 5, gültig ab 29.07.2017 bis 31.12.2017
§ 4 UStG, gültig ab 29.07.2017 bis 31.12.2017
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2017 bis (gegenstandslos)
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2017 bis 28.07.2017
§ 40 SGB 5, gültig ab 14.12.2016 bis 28.07.2017
§ 35 BBhV, gültig ab 01.11.2016 bis 30.07.2018
§ 135a SGB 5, gültig ab 01.01.2016
§ 4 UStG, gültig ab 01.01.2016 bis 31.12.2016
§ 23 SGB 5, gültig ab 25.07.2015 bis 31.12.2017

Dieses Gesetz wurde von 6 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 6 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR024820988BJNE048002126&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=SGB+5+%C2%A7+111a&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm