Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:AufenthV
Fassung vom:20.12.2016 Fassungen
Gültig ab:01.02.2017
Dokumenttyp:Rechtsverordnung
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 26-12-1
Aufenthaltsverordnung
 
§ 72 Mitteilungen der Meldebehörden
(1) Die Meldebehörden teilen den Ausländerbehörden mit
1.
die Anmeldung,
2.
die Abmeldung,
3.
die Änderung der Hauptwohnung,
4.
die Eheschließung oder die Begründung einer Lebenspartnerschaft, die Scheidung, Nichtigerklärung oder Aufhebung der Ehe, die Aufhebung der Lebenspartnerschaft,
5.
die Namensänderung,
6.
die Änderung oder Berichtigung des staatsangehörigkeitsrechtlichen Verhältnisses,
7.
die Geburt,
8.
den Tod,
9.
den Tod des Ehegatten oder des Lebenspartners,
10.
die eingetragenen Auskunftssperren gemäß § 51 des Bundesmeldegesetzes und deren Wegfall und
11.
das Ordnungsmerkmal der Meldebehörde
eines Ausländers.
(2) In den Fällen des Absatzes 1 sind zusätzlich zu den in § 71 Abs. 2 bezeichneten Daten zu übermitteln:
1.
bei einer Anmeldung
a)
Doktorgrad,
b)
Familienstand,
c)
die gesetzlichen Vertreter mit Vor- und Familiennamen, Geschlecht, Tag der Geburt und Anschrift,
d)
Tag des Einzugs,
e)
frühere Anschrift und bei Zuzug aus dem Ausland auch der Staat,
f)
Pass, Passersatz oder Ausweisersatz mit Seriennummer, Angabe der ausstellenden Behörde und Gültigkeitsdauer,
2.
bei einer Abmeldung
a)
Tag des Auszugs,
b)
neue Anschrift,
3.
bei einer Änderung der Hauptwohnung
a)
die bisherige Hauptwohnung,
b)
das Einzugsdatum,
4.
bei einer Eheschließung oder Begründung einer Lebenspartnerschaft Vor- und Familiennamen des Ehe- oder des Lebenspartners,
der Tag der Eheschließung oder der Begründung der Lebenspartnerschaft sowie
4a.
bei einer Scheidung, Nichtigerklärung oder Aufhebung einer Ehe oder bei einer Aufhebung der Lebenspartnerschaft
der Tag und Grund der Beendigung der Ehe oder der Lebenspartnerschaft,
5.
bei einer Namensänderung
der bisherige und der neue Name,
6.
bei einer Änderung des staatsangehörigkeitsrechtlichen Verhältnisses
a)
die neue oder weitere Staatsangehörigkeit und
b)
bei Aufgabe oder einem sonstigen Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit zusätzlich die in Nummer 1 bezeichneten Daten,
7.
bei Geburt
die gesetzlichen Vertreter mit Vor- und Familiennamen, Geschlecht, Tag der Geburt und Anschrift,
8.
bei Tod
der Sterbetag,
9.
bei Tod des Ehegatten oder des Lebenspartners
der Sterbetag,
10.
bei einer eingetragenen Auskunftssperre nach § 51 des Bundesmeldegesetzes
die Auskunftssperre und deren Wegfall.

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 72 Abs. 1 Nr. 4: IdF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 31 Buchst. a G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007
§ 72 Abs. 1 Nr. 7: IdF d. Art. 1 Nr. 5 Buchst. a DBuchst. aa V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 1 Nr. 8: IdF d. Art. 1 Nr. 5 Buchst. a DBuchst. bb V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 1 Nr. 9 bis 11: Eingef. durch Art. 1 Nr. 5 Buchst. a DBuchst. cc V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 1 Buchst. b: Früherer Buchst. b aufgeh., früherer Buchst c jetzt Buchst. c gem. Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. aa aaa u. bbb V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 1 Buchst. c: Früher Buchst. d gem. u. idF d. Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. aa bbb V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 1 Buchst. d: Früher Buchst. e gem. Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. aa ccc V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 1 Buchst. e (früher Buchst. f): IdF d. Art. 1 Nr. 6 V v. 14.10.2005 I 2982 mWv 22.10.2005, jetzt Buchst. e gem. u. idF d. Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. aa ddd V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 1 Buchst. f: Früher Buchst. g gem. Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. aa ccc V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 3: IdF d. Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. bb V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 4: IdF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 31 Buchst. b DBuchst. aa G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007 u. d. Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. cc V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 4a: Eingef. durch Art. 7 Abs. 4 Nr. 31 Buchst. b DBuchst. bb G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007
§ 72 Abs. 2 Nr. 5: IdF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 31 Buchst. b DBuchst. cc G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007
§ 72 Abs. 2 Nr. 6: IdF d. Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. dd V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 7: IdF d. Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. ee V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 8: IdF d. Art. 7 Abs. 4 Nr. 31 Buchst. b DBuchst. dd G v. 19.8.2007 I 1970 mWv 28.8.2007 u. d. Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. ff V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017
§ 72 Abs. 2 Nr. 9 u. 10: Eingef. durch Art. 1 Nr. 5 Buchst. b DBuchst. gg V v. 20.12.2016 I 3074 mWv 1.2.2017

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 72 AufenthV wird von folgenden Dokumenten zitier ... ausblenden§ 72 AufenthV wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von 3 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 3 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR294510004BJNE007303116&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=AufenthV+%C2%A7+72&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm