Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat
Entscheidungsdatum:16.04.1982
Aktenzeichen:9 S 386/82
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1982:0416.9S386.82.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 37 Abs 3 HRG, § 51 Abs 3 UniG BW, § 65 Abs 2 S 2 HSchulG BW, § 53 HSchulG BW

Verlängerung von Prüfungsfristen

Leitsatz

1. Wegen hochschulpolitischer Aktivitäten des Studenten ist eine Verlängerung von Prüfungsfristen nur insoweit zulässig, als die geltendgemachten Tätigkeiten zu den gesetzlichen vorgesehenen Formen der Selbstverwaltung in der Universität gehören.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Stuttgart, 8. Februar 1982, Az: 10 K 345/81

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE104488214&psml=bsbawueprod.psml&max=true