Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 1. Senat
Entscheidungsdatum:03.06.1985
Aktenzeichen:1 S 1760/84
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1985:0603.1S1760.84.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:Art 12 Abs 1 GG, § 12 BGB, § 1 Abs 2 PersAuswG vom 07.08.1981, § 5 Abs 1 Nr 9 PaßGAVwV vom 20.12.1963, §§ 1ff PaßG ... mehr

Eintragung eines ausländischen Doktorgrades in Paß oder Personalausweis

Leitsatz

1. Der Inhaber eines im Ausland erworbenen Doktorgrades hat keinen Anspruch auf Eintragung dieses Grades in seinen Paß oder in seinen Personalausweis, wenn er nicht berechtigt ist, den Doktorgrad in der abgekürzten Form "Dr" ohne Zusatz zu führen.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Stuttgart, 26. April 1984, Az: 8 K 3777/83
nachgehend BVerwG, 20. Dezember 1988, Az: 1 C 56/86, Urteil

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE105428516&psml=bsbawueprod.psml&max=true