Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 14. Senat
Entscheidungsdatum:05.12.1986
Aktenzeichen:14 S 179/86
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1986:1205.14S179.86.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 18 Abs 1 S 2 GastG, § 3 Abs 1 S 2 Alt 2 GastG, § 21 GastV BW

Sperrzeitverlängerung für eine Diskothek

Leitsatz

1. Zur Frage, ob und inwieweit durch Sperrzeitverlängerung ein Merkmal der erlaubten Betriebsart "Diskothek" entfällt.

2. Die Betriebszeiten der in der Betriebsart Diskothek geführten Gaststätten sind dadurch gekennzeichnet, daß der Betrieb an den Samstagen frühestens um 1.00 Uhr und an den übrigen Tagen frühestens um 0.00 Uhr endet.

Zumindest in diesem Sinne wird der Begriff der Diskothek hinsichtlich der Betriebszeit in der Praxis verwendet und für eine Diskothek als wesentlich angesehen.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle BWVPr 1987, 87-88 (Leitsatz 1-2 und Gründe)
Abkürzung Fundstelle GewArch 1987, 132-134 (Leitsatz 1-2 und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NVwZ 1987, 339-341 (Leitsatz 1-2 und Gründe)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Freiburg (Breisgau), 23. September 1981, Az: I 423/79

Diese Entscheidung wird zitiert ausblendenDiese Entscheidung wird zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE109998716&psml=bsbawueprod.psml&max=true