Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 5. Senat
Entscheidungsdatum:26.10.2011
Aktenzeichen:5 S 920/10
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2011:1026.5S920.10.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 1 Abs 3 S 1 BauGB, § 1 Abs 4 BauGB, § 1 Abs 6 Nr 7 BauGB, § 1 Abs 7 BauGB, § 1a Abs 3 BauGB, § 2 Abs 3 BauGB, § 2 Abs 4 BauGB, § 8 Abs 2 BauGB, § 12 Abs 1 S 1 BauGB, § 12 Abs 3 S 1 BauGB, § 12 Abs 4 BauGB, § 30 Abs 2 BauGB, § 214 Abs 1 S 1 Nr 3 BauGB, § 214 Abs 3 S 2 BauGB, § 215 Abs 1 BauGB, § 215 Abs 2 BauGB, § 47 Abs 2 S 1 VwGO, § 27 Abs 1 WaffG, § 11 Abs 2 S 1 BauNVO, § 32 Abs 2 Nr 3.5 NatSchG BW, § 10 WaldG BW, § 9 WaldG BW

Wirksamkeitsvoraussetzungen des vorhabenbezogenen Bebauungsplans

Leitsatz

1. Das Vorliegen eines - in den Bebauungsplan aufzunehmenden - Vorhaben- und Erschließungsplans ist Wirksamkeitsvoraussetzung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans.(Rn.107)

2.Der Geltungsbereich eines solchen Bebauungsplans hat sich am Vorhaben- und Erschließungsplan zu orientieren und insofern das gesamte Vorhaben zu umfassen.(Rn.107)
3. Zu einem vorhabenbezogenen Bebauungsplan, der die Zulässigkeit einer "Sport- und Freizeitanlage" bestimmt, die u. a. dem Schießen mit Bogen und Armbrust dient und Teile eines gesetzlich geschützten Biotops (Magerrasen) sowie Waldflächen in Anspruch nimmt.(Rn.107)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle RdL 2013, 332-334 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE110003702&psml=bsbawueprod.psml&max=true