Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat
Entscheidungsdatum:21.11.1995
Aktenzeichen:9 S 903/93
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1995:1121.9S903.93.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Norm:§ 4 Abs 3 Nr 2 ArchG BW

Gerichtliche Überprüfbarkeit der Entscheidung des Eintragungsausschusses über die Eintragung in die Architektenliste

Leitsatz

1. Die Entscheidung des Eintragungsausschusses gem § 4 Abs 3 ArchitG (ArchG BW) entspricht einer Prüfungsentscheidung und ist in demselben Umfang gerichtlich überprüfbar.

2. Soweit in die Beurteilung der Befähigung des Eintragungsbewerbers zur gestaltenden Planung fachwissenschaftliche Urteile einfließen, sind sie in der Regel untrennbar mit prüfungsspezifischen Wertungen verknüpft.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle ESVGH 46, 154 (Leitsatz)
Abkürzung Fundstelle VGHBW-Ls 1996, Beilage 2, B6
Abkürzung Fundstelle BWVPr 1996, 41-42 (Leitsatz und Gründe)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Stuttgart, 26. Februar 1993, Az: 4 K 3648/91

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE115199500&psml=bsbawueprod.psml&max=true