Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat
Entscheidungsdatum:21.09.2005
Aktenzeichen:9 S 473/05
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2005:0921.9S473.05.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Norm:§ 124 Abs 2 Nr 3 VwGO

Neubewertung der Prüfungsleistung

Leitsatz

1. Eine Neubewertung einer Prüfungsleistung setzt voraus, dass eine verlässliche Entscheidungsgrundlage für die Beurteilung der Prüfungsleistung (noch) vorhanden ist. Dies gilt auch für die sogenannte Notenverbesserungsklage.

2. Wann eine Neubewertung einer Prüfung praktischer Kenntnisse und Fertigkeiten mangels verlässlicher Entscheidungsgrundlage wegen Zeitablaufs ausscheidet, lässt sich nicht verallgemeinernd bestimmen, sondern ist eine Frage des Einzelfalles.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle VBlBW 2006, 145-146 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NVwZ-RR 2006, 255-256 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Stuttgart, 14. Januar 2005, Az: 10 K 5266/03, Urteil

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE117810500&psml=bsbawueprod.psml&max=true