Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Sigmaringen 9. Kammer
Entscheidungsdatum:19.10.2004
Aktenzeichen:9 K 1888/02
ECLI:ECLI:DE:VGSIGMA:2004:1019.9K1888.02.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 7 Abs 1 BhV BW 1995, § 7 Abs 5 BhV BW 1995, § 7 Abs 6 BhV BW 1995, § 8 Abs 1 Nr 2 BhV BW 1995, § 107 Abs 2 SGB 5 ... mehr

Beihilfefähigkeit eines Kuraufenthaltes mit stationärer Rehabilitation

Leitsatz

Bei der Unterscheidung, ob Beihilfe nach § 8 BVO (BhV BW 1995) (Kur) oder nach § 7 BVO (BhV BW 1995) (stationäre medizinische Rehabilitation) zu gewähren ist, kommt es - wenn die in Anspruch genommene Einrichtung beide Voraussetzungen zu erfüllen in der Lage ist - entscheidend darauf an, welche ärztliche oder ärztlich verordnete Behandlung im Einzelfall zur Anwendung kam.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE120090400&psml=bsbawueprod.psml&max=true