Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Freiburg (Breisgau) 4. Kammer
Entscheidungsdatum:09.01.2018
Aktenzeichen:4 K 8757/17
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Norm:§ 39 Abs 4 S 2 SGB 8

(Erstattung von Unfallversicherungsbeiträgen aus SGB 8 § 39 Abs 4 S 2)

Leitsatz

1. Der Anspruch auf Erstattung von Unfallversicherungsbeiträgen aus § 39 Abs 4 S 2 SGB VIII (juris: SGB 8) steht der Pflegeperson selbst zu (im Anschluss an VG Köln, Urt. v. 20.12.2007 - 26 K 4302/06 -, juris Rn. 19 ff.).(Rn.20)

2. Die rückwirkende Erstattung von Unfallversicherungsbeiträgen nach § 39 Abs 4 S 2 SGB VIII (juris: SGB 8) findet ihre zeitliche Begrenzung erst mit Eintritt der Verjährung.(Rn.29)

Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE190000405&psml=bsbawueprod.psml&max=true