Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 3. Senat
Entscheidungsdatum:28.01.2019
Aktenzeichen:3 S 1891/18
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2019:0128.3S1891.18.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 39 Abs 1 S 2 Nr 3 WHG, § 39 Abs 5 WasG BW, Art 72 GG, Art 74 Abs 1 Nr 32 GG

Begriff der besonderen Zufahrten zu Häfen

Leitsatz

Unter den Begriff der in der § 39 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 WHG genannten „besonderen Zufahrten“ fallen - ohne Rücksicht auf ihre Gestaltung - alle von dem durchgehenden Schiffsverkehr abzweigenden Zufahrten, mit denen die wasserseitige Verbindung zu dem jeweiligen Hafen bzw. der jeweiligen Schiffsanlegestelle hergestellt wird.(Rn.9)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle NVwZ-RR 2019, 716-719 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE190000516&psml=bsbawueprod.psml&max=true