Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Karlsruhe 2. Kammer
Entscheidungsdatum:27.09.2018
Aktenzeichen:A 2 K 6478/17
ECLI:ECLI:DE:VGKARLS:2018:0927.A2K6478.17.00
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 3a Abs 1 AsylVfG 1992, § 3c AsylVfG 1992, § 3e AsylVfG 1992, § 4 Abs 1 S 2 Nr 2 AsylVfG 1992, § 60 Abs 5 AufenthG 2004 ... mehr

Verfolgungsgefahr wegen versuchter Rekrutierung durch Taliban-Anhänger; kein Abschiebungsverbot für alleinstehenden Mann wegen humanitärer Verhältnisse in Afghanistan

Leitsatz

1. Die Taliban als solche sind kein Akteur im Sinne des § 3c AsylG (juris: AsylVfG 1992).(Rn.22)

2. Im Falle einer versuchten Rekrutierung durch Anhänger einer Taliban-Gruppierung besteht regelmäßig keine beachtliche Wahrscheinlichkeit dafür, dass der hiervon Betroffene nach seiner Rückkehr nach Afghanistan der tatsächlichen Gefahr einer landesweiten Verfolgung ausgesetzt sein wird.(Rn.26)

3. Fehlt es in der Person eines aus Afghanistan stammenden Klägers an einem ganz außerordentlichen individuellen Umstand – insbesondere einer schweren Krankheit –, so muss im Rahmen des § 60 Abs. 5 AufenthG (juris: AufenthG 2004) i.V.m. Art. 3 EMRK (juris: MRK) nicht positiv begründet werden, dass er in Afghanistan in der Lage sein wird, seine elementaren Bedürfnisse wie Nahrung, Hygiene und Unterkunft zu befriedigen. Vielmehr ist die Frage, inwieweit einem solchen Kläger aufgrund der in Afghanistan allgemein herrschenden humanitären Verhältnisse nationaler Abschiebungsschutz zu gewähren ist, allein anhand des Maßstabs der „Extremgefahr“ in verfassungskonformer Auslegung des § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG (juris: AufenthG 2004) zu beantworten.(Rn.55)

Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert

Vergleiche Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 11. Senat, 11. April 2018, Az: A 11 S 924/17
Vergleiche VG Aachen, 31. Januar 2018, Az: 7 K 3084/17.A
Vergleiche Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 11. Senat, 9. November 2017, Az: A 11 S 789/17
Vergleiche Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, 4. August 2017, Az: 13a ZB 17.30791
Vergleiche VG Lüneburg, 15. Mai 2017, Az: 3 A 102/16
... mehr

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE190000554&psml=bsbawueprod.psml&max=true