Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Stuttgart 4. Kammer
Entscheidungsdatum:16.04.2019
Aktenzeichen:4 K 2359/19
ECLI:ECLI:DE:VGSTUTT:2019:0416.4K2359.19.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:Art 4 Abs 1 GG, Art 8 Abs 1 GG, Art 139 WRV, § 8 FeiertG BW, § 12 FeiertG BW ... mehr

(Anspruch auf Erteilung einer Befreiung vom Karfreitagsverbot)

Leitsatz

Zu den Voraussetzungen eines Anspruchs gemäß § 12 FTG BW (juris: FeiertG BW) auf Erteilung einer Befreiung vom Karfreitagsverbot des § 8 FTG BW (juris: FeiertG BW) für die Vorführung eines von der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) als nicht feiertagsfrei eingestuften Films ( im Anschluss an BVerfG, Beschluss vom 27.10.2016 – 1 BvR 458/10 -).(Rn.12)

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE190001565&psml=bsbawueprod.psml&max=true