Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Freiburg (Breisgau) 4. Kammer
Entscheidungsdatum:08.05.2019
Aktenzeichen:4 K 11343/17
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 86b Abs 1 SGB 8, § 86 Abs 5 SGB 8, § 86b Abs 3 SGB 8, § 19 SGB 8, § 27 SGB 8 ... mehr

Kostenerstattung; Zuständigkeit des Trägers bei Übergangs der gewährten Hilfeleistung von einer gemeinsamen Wohnform für Mütter/Väter und Kinder zu einer Vollzeitpflege

Leitsatz

Im Falle eines Übergangs der gewährten Hilfeleistung von einer gemeinsamen Wohnform für Mütter/Väter und Kinder nach § 19 SGB VIII (juris: SGB 8) zu einer Vollzeitpflege nach § 27 SGB VIII (juris: SGB 8) i.V.m. §§ 33, 39 SGB VIII (juris: SGB 8) ist zwar die Zuständigkeit, die sich für die Maßnahme gemäß § 19 SGB VIII (juris: SGB 8) nach § 86b SGB VIII (juris: SGB 8) richtete, neu – nunmehr nach § 86 SGB VIII (juris: SGB 8) – zu bestimmen, es beginnt in der Regel (allein) deswegen jedoch keine neue Leistung im Sinne des zuständigkeitsrechtlichen Leistungsbegriffs (OVG Rh.-Pfalz, Urt. v. 12.12.2017 - 7 A 11296/17 -, juris; DIJuF-Gutachten v. 05.12.2018, JAmt 2019, 29).(Rn.19)

Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE190001883&psml=bsbawueprod.psml&max=true