Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelvorschrift
Aktuelle Gesamtvorschrift
Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift
Normgeber:Landesregierung
Aktenzeichen:15-0272.235/138 (KM), 5-0272.0/3
Erlassdatum:07.06.2016
Fassung vom:07.06.2016
Gültig ab:01.07.2016
Gültig bis:30.06.2023
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2006
Fundstellen:GABl. 2016, 518, Die Justiz 2016, 281, K. u. U. 2016, 226
 

6
Stelle für IT-Koordination


6.1
Die Stelle für IT-Koordination im Innenministerium unterstützt die oder den CIO bei der Erfüllung ihrer oder seiner Aufgaben. Ihr obliegt insbesondere


6.1.1
die Ausarbeitung des Vorschlags für Entwürfe der E-Government-Strategie und der IT-Strategie des Landes,


6.1.2
die Ausarbeitung der Vorschläge zur Umsetzung der E-Government-Strategie und der IT-Strategie des Landes,


6.1.3
die Ausarbeitung von IT-Leitfäden und IT-Arbeitshilfen für die Landesverwaltung,


6.1.4
die Ausarbeitung der Vorschläge der IT-Standards Baden-Württemberg nach § 21 Nummer 1 EGovG BW (IT-Standards),


6.1.5
die Sicherung der Einhaltung der IT-Standards,


6.1.6
die Unterstützung beim ressortübergreifenden IT-Controlling (§ 19 Absatz 2 Satz 1 EGovG BW) und dessen Weiterentwicklung,


6.1.7
die Teilnahme an den Haushaltsgesprächen zu den Einzelplänen bei den Aufwendungen für Informationstechnik im Auftrag der oder des CIO (Nummer 9.3),


6.1.8
die Geschäftsführung des IT-Rates Baden-Württemberg (§ 20 Absatz 7 EGovG BW),


6.1.9
der Vorsitz und die Geschäftsführung des AK-IT (§ 22 Absatz 2 EGovG BW). Sie stellt die Begleitung der Umsetzung der Beschlüsse des IT-Rates Baden-Württemberg durch den AK-IT sicher,


6.1.10
die Geschäftsführung des IT-Kooperationsrates Baden-Württemberg (§ 23 Absatz 5 EGovG BW). Sie wirkt auf die Umsetzung der vom IT-Kooperationsrat Baden-Württemberg beschlossenen Empfehlungen hin und berücksichtigt diese bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.


6.2
Die Stelle für IT-Koordination pflegt Kontakte zu Wirtschaft und Wissenschaft.


6.3
Die Stelle für IT-Koordination vertritt das Land in den ressortübergreifenden EU/Bund/Länder-Gremien im Bereich der Informationstechnik, insbesondere denen des IT-Planungsrates, soweit die oder der CIO die Vertretung nicht persönlich wahrnimmt.




Diese Vorschrift wird von folgenden Dokumenten zit ... ausblendenDiese Vorschrift wird von folgenden Dokumenten zitiert


Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift