Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelvorschrift
Aktuelle Gesamtvorschrift
Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift
Normgeber:Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Aktenzeichen:46-8461.85
Erlassdatum:31.01.2018
Fassung vom:31.01.2018
Gültig ab:01.01.2018
Gültig bis:31.12.2024
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:7815
Fundstelle:GABl. 2018, 117
 

2.4
Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung


Im Rahmen der Aufstellung des Wege- und Gewässerplans erfolgt die Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 25 Absatz 3 des Landesverwaltungsverfahrensgesetzes (LVwVfG).


Danach ist der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben. Die Planung sollte dazu schon so weit abgestimmt sein, dass Äußerungen sich auf konkrete Maßnahmen beziehen können. Allerdings sollte die Beteiligung so rechtzeitig vor dem Anhörungstermin nach § 41 Absatz 2 FlurbG erfolgen, dass Ergebnisse aus der Beteiligung der Öffentlichkeit noch im Plan berücksichtigt werden können.


Die vorgebrachten Anregungen und Bedenken sowie ihre Behandlung sind zu dokumentieren.


Diese Vorschrift wird von folgenden Dokumenten zit ... ausblendenDiese Vorschrift wird von folgenden Dokumenten zitiert


Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift