Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelvorschrift
Aktuelle Gesamtvorschrift
Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift
Normgeber:Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Aktenzeichen:25-8519.00
Erlassdatum:06.11.2019
Fassung vom:06.11.2019
Gültig ab:01.01.2019
Gültig bis:31.12.2025
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:7801
Fundstelle:GABl. 2019, 389
 

INHALTSÜBERSICHT



1
Zuwendungsziel und Rechtsgrundlagen


1.1
Zentraler Beitrag zur Erhaltung der Landschaft


1.2
Gewährung der Zuwendungen


2
Zuwendungsempfangende


2.1
Betriebsinhaberinnen und Betriebsinhaber; Betriebssitz


2.2
Kapitalbeteiligung der öffentlichen Hand


3
Zuwendungsvoraussetzungen


3.1
Allgemeine Zuwendungsvoraussetzungen


3.1.1
Einhaltung von Cross Compliance


3.1.2
Mindestauszahlung


3.2
Flächenbezogene Zuwendungsvoraussetzungen


4
Gebietskulissen der benachteiligten Gebiete


4.1
Fördergebiete bis Antragsjahr 2018


4.2
Fördergebiete und Gebietskategorien ab Antragsjahr 2019


5
Art, Form und Höhe der Zuwendung


5.1
Art der Zuwendung


5.2
Bewirtschaftungssysteme in aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligten Gebieten


5.3
Höhe der Zuwendung in Berggebieten


5.5
Haushaltsvorbehalt


5.6
Förderhöchstbeträge


6
Verfahren


6.1
Antragstellung


6.2
Antragszeitpunkt


6.3
Änderungen des Antrags


6.4
Verspätet eingereichte Anträge


6.5
Bewilligung des Antrags


6.6
Allgemeine Nebenbestimmungen


6.7
Verwendungsnachweis


7
Kontrollen


7.1
Vorliegen der Zuwendungsvoraussetzungen


7.2
Verwaltungskontrolle


7.3
Vor-Ort-Kontrolle


7.4
Kontrollen der Einhaltung der anderweitigen Verpflichtungen


8
Kürzungen und Ausschlüsse, Aufhebung und Erstattungen


8.1
Untererklärungen von Flächen


8.2
Übererklärungen von Flächen


8.3
Kürzung gemäß Artikel 16 der Verordnung (EU) Nr. 640/2014


8.4
Nichteinhaltung von Cross Compliance-Auflagen


8.5
Reihenfolge der Kürzungen und Ausschlüsse


8.6
Rückzahlung


8.7
Verzicht auf Rückforderung


8.8
Fälle höherer Gewalt


8.9
Aufrechnung von Rückforderungsbeträgen


8.10
Mindestrückforderungsbetrag


9
Transparenz


10
Evaluation


11
Prüfungsrechte


12
Gebietsverzeichnis


13
Inkrafttreten und Außerkrafttreten


Anlage




Blättern zur vorhergehenden Verwaltungsvorschrift Blättern in der Vorschrift Blättern zur nachfolgenden Verwaltungsvorschrift