Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
InhaltAktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Änderungshistorie
Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:FachgebHSchulErgPrV BW
Ausfertigungsdatum:21.06.1983
Gültig ab:01.08.1983
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Fundstelle:GBl. 1983, 507,
K.u.U. 1983, 508
Gliederungs-Nr:2208-1
Verordnung des Kultusministeriums
über die Ergänzungsprüfung zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife
für Inhaber einer fachgebundenen Hochschulreife
Vom 21. Juni 1983

Änderungen

1.

Überschrift und § 2 geändert durch Verordnung vom 8. Juli 1993 (GBl. S. 513, K.u.U. S. 382)

2.

§§ 2, 4*) und 5 geändert durch Verordnung vom 4. August 1996 (GBl. S. 534, K.u.U. S. 678)

Fußnoten ausblendenFußnoten

*)

Abweichend davon gilt für Bewerber, die die Ergänzungsprüfung im Schuljahr 1996/97 wiederholen, § 4 Abs. 2 Satz 2 in der bisherigen Fassung: “Auf Antrag kann das Oberschulamt auch eine andere Fremdsprache zulassen, wenn geeignete Prüfer zur Verfügung stehen.”



Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm