Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
InhaltAktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Änderungshistorie
Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:AGGVG
Ausfertigungsdatum:16.12.1975
Gültig ab:01.07.1976
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Fundstelle:GBl. 1975, 868
Gliederungs-Nr:3000, 310-5, 3120-6
Gesetz zur Ausführung des Gerichtsverfassungsgesetzes
und von Verfahrensgesetzen der ordentlichen Gerichtsbarkeit
(AGGVG)
Vom 16. Dezember 1975

Änderungen

1.

§§ 11 und 43 geändert durch § 2 des Gesetzes vom 14. Dezember 1976 (GBl. S. 618)

2.

§ 35 aufgehoben durch Artikel 4 des Gesetzes vom 1. Februar 1979 (BGBl. I S. 127)

3.

§ 47 Abs. 1 aufgehoben durch § 176 Abs. 1 Nr. 1 des Gesetzes vom 13. August 1980 (BGBl. I S. 1310)

4.

§§ 22 und 46 aufgehoben durch Artikel 3 Nr. 4 des Gesetzes vom 7. April 1981 (GBl. S. 217)

5.

neuer § 44 eingefügt durch Gesetz vom 7. Juni 1982 (GBl. S. 149)

6.

§§ 14 und 15 geändert durch Artikel 18 des Gesetzes vom 4. Juli 1983 (GBl. S. 265)

7.

§ 43 geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 10. Dezember 1984 (GBl. S. 668)

8.

§ 42 geändert durch Artikel 30 der Verordnung vom 19. März 1985 (GBl. S. 71)

9.

§ 42 geändert sowie neuer § 45 eingefügt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 16. Februar 1987 (GBl. S. 43)

10.

§§ 11, 14, 18, 23 und 34 geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 19. November 1991 (GBl. S. 681)

11.

§ 31 Abs. 2 Nr. 3 aufgehoben durch Artikel 1 § 4 Nr. 11 des Gesetzes vom 28. Juni 1993 (GBl. S. 505)

12.

§ 42 geändert durch Artikel 36 der Verordnung vom 23. Juli 1993 (GBl. S. 533)

13.

§ 43 geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 3. Juli 1995 (GBl. S. 510)

14.

§§ 14 und 15 geändert sowie neuer § 14a eingefügt durch Gesetz vom 20. Oktober 1997 (GBl. S. 433)

15.

§§ 18 und 45 sowie Überschrift des Fünften teils geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 15. Dezember 1998 (GBl. S. 660)

16.

§ 13 geändert und neue §§ 22 und 23 eingefügt sowie § 43 aufgehoben durch Artikel 2 des Gesetzes vom 28. Juni 2000 (GBl. S. 470)

17.

§ 40 geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 20. November 2001 (GBl. S. 605)

18.

§ 45 geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 22. Oktober 2002 (GBl. S. 385)

19.

§§ 14, 15 und 18 geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 12. Dezember 2002 (GBl. S. 477)

20.

§ 4 geändert durch Gesetz vom 7. März 2006 (GBl. S. 77)

21.

mehrfach geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 4. Mai 2009 (GBl. S. 195, 196)

22.

§ 14a geändert sowie §§ 15 a und 15 b neu eingefügt durch Artikel 3 des Gesetzes vom 17. Dezember 2009 (GBl. S. 809, 812)

23.

§ 2 geändert durch Artikel 17 des Gesetzes vom 29. Juli 2010 (GBl. S. 555, 564)

24.

§§ 2 und 21 geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 13. Dezember 2011 (GBl. S. 545, 546)

25.

§§ 14 und 15 geändert durch Artikel 7 des Gesetzes vom 19. Dezember 2013 (GBl. 2014 S. 1, 10)

26.

§§ 11 und 14a geändert durch Artikel 13 des Gesetzes vom 29. Juli 2014 (GBl. S. 378, 380)

27.

§ 45 geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 15. Dezember 2015 (GBl. S. 1157, 1158)*

28.

Überschrift des Ersten Teils Sechster Abschnitt und § 21 geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 23. Mai 2017 (GBl. S. 265)

29.

Überschrift des Zweiten Teils geändert, §§ 22 und 23 neu gefasst, Abschnittsüberschriften 1 und 2 des Zweiten Teils sowie §§ 22a bis 22i neu eingefügt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 16. Oktober 2018 (GBl. S. 365)**

30.

§ 13a neu eingefügt durch Artikel 2 des Gesetzes vom 6. Oktober 2020 (GBl. S. 735, 784)

31.

§§ 2, 5, 13, 19, 21 und 44 geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 17. Dezember 2020 (GBl. 2021 S. 1, 2)

Fußnoten ausblendenFußnoten

**

Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2005/36/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. September 2005 über die Anerkennung von Berufsqualifikationen (ABl. L 255 vom 30. 9. 2005, S. 22, zuletzt ber. ABl. L. 305 vom 24. 10. 2014, S. 115), die zuletzt durch Delegierten Beschluss der Kommission vom 11. September 2017 (ABl. L 317 vom 01. 12. 2017, S. 119) geändert worden ist.