Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
InhaltAktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Änderungshistorie
Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:VAbstG
Neugefasst:20.06.2016
Gültig ab:15.12.2015
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Fundstelle:GBl. 2016, 445
Gliederungs-Nr:1114
Gesetz über Volksabstimmung, Volksbegehren und Volksantrag
(Volksabstimmungsgesetz - VAbstG)
in der Fassung vom 20. Juni 2016

Änderungen

1.

§ 43 geändert durch Gesetz vom 21. Dezember 2016 (GBl. S. 649)1)

2.

§ 26 geändert durch Artikel 4 der Verordnung vom 23. Februar 2017 (GBl. S. 99, 100)

Fußnoten ausblendenFußnoten

1)

[Gemäß Artikel 2 des Gesetzes vom 21. Dezember 2016 (GBl. S. 649) ist folgende Übergangsregelung zu beachten:
”Die Neuregelung gilt für alle Volksanträge, die bei Inkrafttreten dieses Gesetzes noch nicht öffentlich bekannt gemacht worden sind.”]



Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm