Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:WG
Fassung vom:03.12.2013
Gültig ab:01.01.2014
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:7530
Wassergesetz für Baden-Württemberg
(WG)
Vom 3. Dezember 2013*

Anlage 1

(zu § 4 Satz 3)

Verzeichnis der Gewässer erster Ordnung

Gewässer

von

bis

Bodensee
(einschl. Untersee)

 

 

Argen einschl. Oberer
und Unterer Argen

 

 

Schussen

Einmündung der Wolfegger Aach bei Kasernen, Gemeinde Berg, Landkreis Ravensburg

Mündung in den Bodensee

Seefelder Aach

 

 

Salemer Aach

Einmündung des Aubachs bei Frickingen, Bodenseekreis und Einmündung des Stefansfelder Kanals bei Buggensegel, Gemeinde Salem, Bodenseekreis

Abzweigung des Kleinen Riedgrabens

Zusammenfluss mit der Deggenhauser Aach

Kleiner Riedgraben
Schwarzer Graben
Stefansfelder Kanal

 

 

Deggenhauser Aach

Einmündung des Sedelbachs bei Deggenhausen, Gemeinde Deggenhausertal, Bodenseekreis

Zusammenfluss mit der Salemer Aach

Rhein, soweit nicht
Bundeswasserstraße

 

 

Wutach

Einmündung des Kommenbachs in Grimmelshofen, Stadt Stühlingen, Landkreis Waldshut

Mündung in den Rhein

Kotbach

 

 

Klingengraben

Grenze gegen die Schweiz

Zusammenfluss mit dem Schwarzbach

Schwarzbach

Einmündung des Seegrabens bei Riedern, Gemeinde Klettgau, Landkreis Waldshut

Zusammenfluss mit dem Klingengraben

Schlücht

Einmündung des Haselbachs nördlich von Gurtweil, Stadt Waldshut-Tiengen, Landkreis Waldshut

Mündung in die Wutach

Wiese

Einmündung des Himmelbachs in Zell im Wiesental, Landkreis Lörrach

Grenze gegen die Schweiz

Kander

Brücke im Zuge der Bundesstraße 3 in Eimeldingen, Landkreis Lörrach

Mündung in den Rhein

Neumagen

Eisenbahnbrücke oberhalb Staufen, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Mündung in die Möhlin

Möhlin

Einmündung des Neumagens

Mündung in den Rhein

Durchgehender Altrheinzug1

Abzweigung bei Rhein-km 228,35 bei Breisach a. Rh., Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Einmündung bei Rhein-km 292,00 bei Kehl, Ortenaukreis

Dreisam

Gemeindegrenze Kirchzarten-Freiburg i. Br., Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Mündung in die Elz

Elz

Gemeindegrenze Gutach i. Br.-Waldkirch, Landkreis Emmendingen

Leopoldskanal

Leopoldskanal

Abzweigung von der Elz

Mündung in den Rhein

Schutter

Einmündung des Michelbronnbächle in Wittelbach, Gemeinde Seelbach, Ortenaukreis

Abzweigung des Schutter-Entlastungskanals

Schutter-Entlastungskanal

Abzweigung von der Schutter

Mündung in den Rhein

Kinzig

Eisenbahnbrücke unterhalb Rötenbach, Stadt Alpirsbach, Landkreis Freudenstadt

Mündung in den Rhein

Schiltach

Einmündung des Kirnbachs in Schramberg, Landkreis Rottweil

Mündung in die Kinzig

Gutach

Einmündung des Reichenbachs in Hornberg, Ortenaukreis

Mündung in die Kinzig

Erlenbach (Harmersbach)

Einmündung der Nordrach bei Zell am Harmersbach, Ortenaukreis

Mündung in die Kinzig

Rench

Zusammenfluss von Griesbach und Wilder Rench

Abzweigung des Rench-Flutkanals bei Erlach, Stadt Renchen, Ortenaukreis

Rench-Flutkanal

Abzweigbauwerk bei Erlach, Stadt Renchen, Ortenaukreis

Mündung in den Rhein

Acher

Eisenbahnbrücke beim Bahnhof Achern, Ortenaukreis

Abzweigung des Acher-Flutkanals bei Gamshurst, Stadt Achern, Ortenaukreis

Acher-Flutkanal

Abzweigung von der Acher

Mündung in den Rench-Flutkanal

Rheinniederungskanal (Süd)

Brücke im Zuge der Straße von Greffern, Gemeinde Rheinmünster, Landkreis Rastatt, nach Drusenheim, Französische Republik

Mündung in den Rhein

Murg

Einmündung des Igelbachs oberhalb Gernsbach, Landkreis Rastatt

Mündung in den Rhein

Pfinz

Einmündung des Kämpfelbachs in Singen, Gemeinde Remchingen, Enzkreis

Abzweigung des Pfinz-Entlastungskanals in Grötzingen, Stadt Karlsruhe

Pfinz-Entlastungskanal

Abzweigbauwerk in Grötzingen, Stadt Karlsruhe

Mündung in den Rhein

Pfinzkorrektion/Pfinzüberleitung

Zusammenfluss mit Weingartener Entlastungskanal bei Blankenloch, Gemeinde Stutensee, Landkreis Karlsruhe

Mündung in den Saalbachkanal

Saalbachkanal

Abzweigbauwerk Bruchsal, Landkreis Karlsruhe

Mündung in den Rhein

Rheinniederungskanal (Nord)

Hafendammschleuse Leopoldshafen, Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen, Landkreis Karlsruhe

Mündung in den Rhein

Kraichbach

Kreuzung mit der Bundesstraße 3 in Ubstadt-Weiher, Landkreis Karlsruhe

Mündung in den Rhein

Kriegbach

Abzweigung vom Kraichbach

Mündung in den Rhein

Leimbach

Einmündung des Waldangelbachs bei Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis

Mündung in den Rhein

Landgraben

Durchlassbauwerk unterhalb der Max-Berk-Straße in Nußloch, Rhein-Neckar-Kreis

Mündung in den Leimbach

Hardtbach

Abzweigung vom Leimbach

Mündung in den Kraichbach

Weschnitz

 

 

Neckar, soweit nicht Bundeswasserstraße

Eisenbahnbrücke an der Gemeindegrenze Dauchingen, Schwarzwald-Baar-Kreis - Deißlingen, Landkreis Rottweil

Gemeindegrenze Wernau-Plochingen, Landkreis Esslingen

Glatt

Einmündung des Heimbachs in Leinstetten, Gemeinde Dornhan, Landkreis Rottweil

Mündung in den Neckar

Eyach

Einmündung des Meßstetter Talbachs in Lautlingen, Stadt Albstadt, Zollernalbkreis

Mündung in den Neckar

Starzel

Einmündung des Weiherbachs in Hechingen, Zollernalbkreis

Mündung in den Neckar

Erms

Einmündung der Elsach in Bad Urach, Landkreis Reutlingen

Mündung in den Neckar

Aich

Einmündung der Schaich bei Neuenhaus, Stadt Aichtal, Landkreis Esslingen

Mündung in den Neckar

Lauter

Einmündung der Lindach in Kirchheim/Teck, Landkreis Esslingen

Mündung in den Neckar

Fils

Einmündung der Eyb in Geislingen an der Steige, Landkreis Göppingen

Mündung in den Neckar

Rems

Einmündung des Krümmlingbachs bei Zimmern, Stadt Schwäbisch Gmünd, Ostalbkreis

Mündung in den Neckar

Murr

Einmündung der Lauter bei Sulzbach an der Murr, Rems-Murr-Kreis

Mündung in den Neckar

Enz

Straßenbrücke bei Lautenhof, Stadt Wildbad im Schwarzwald, Landkreis Calw

Mündung in den Neckar

Nagold

Einmündung des Zinsbachs oberhalb Altensteig, Landkreis Calw

Mündung in die Enz

Würm

Einmündung der Schwippe bei Schafhausen, Stadt Weil der Stadt, Landkreis Böblingen

Mündung in die Nagold

Kocher

Einmündung des Schlierbachs bei Hüttlingen, Ostalbkreis

Mündung in den Neckar

Lein

Einmündung der Rot bei Täferrot, Ostalbkreis

Mündung in den Kocher

Jagst

Einmündung der Sechta bei Schwabsberg, Gemeinde Rainau, Ostalbkreis

Mündung in den Neckar

Seckach

Einmündung der Kirnau in Adelsheim, Neckar-Odenwald-Kreis

Mündung in die Jagst

Elz

Einmündung des Auerbachs bei Auerbach, Gemeinde Elztal, Neckar-Odenwald-Kreis

Mündung in den Neckar

Elsenz

Einmündung des Schwarzbachs bei Meckesheim, Rhein-Neckar-Kreis

Mündung in den Neckar

Brigach

frühere Gemeindegrenze Villingen-Marbach, Stadt Villingen-Schwenningen, Schwarzwald-Baar-Kreis

Zusammenfluss mit der Breg

Breg

Gemeindegrenze Vöhrenbach-Donaueschingen, Schwarzwald-Baar-Kreis

Zusammenfluss mit der Brigach

Donau, soweit nicht
Bundeswasserstraße

Zusammenfluss von Brigach und Breg

Landesgrenze gegen Bayern

Riß

Gemeindegrenze Ingoldingen-Schweinhausen, Gemeinde Hochdorf, Landkreis Biberach

Mündung in die Donau

Rot

Einmündung der Haslach bei Rot an der Rot, Landkreis Biberach

Mündung in die Donau

Iller

 

 

Eschach/Aitrach

Straßenbrücke Schmidsfelden-Häfeliswald, Stadt Leutkirch, Landkreis Ravensburg

Mündung in die Iller

Blau

 

 

Brenz

Eisenbahnbrücke oberhalb des Itzelberger Sees, Gemeinde Königsbronn, Landkreis Heidenheim

Landesgrenze gegen Bayern

Tauber

Landesgrenze gegen Bayern bei Archshofen, Stadt Creglingen, Main-Tauber-Kreis

Mündung in den Main

Fußnoten ausblendenFußnoten

*
Verkündet als Artikel 1 des Gesetzes zur Neuordnung des Wasserrechts in Baden-Württemberg vom 3. Dezember 2013 (GBl. S. 389)
1

Durchgehender Altrheinzug.

Der durchgehende Altrheinzug beginnt am Einlaufbauwerk bei Rhein-km 228,35 auf der Markung Breisach a. Rh. und endet an seiner Mündung in den Rhein bei Rhein-km 292,00 auf Markung Kehl. Er umfasst alle damit zusammenhängenden Wasserläufe zwischen dem Rhein und dem Hauptdamm III, dem Hochgestade von der Burg Sponeck bis Sasbach, den Hauptdämmen IV, V, VI, VII, VIII, IX und XII.

Dazu gehören auch der Wasserlauf vom Düker unter dem Leopoldskanal bis zur Mündung in den Inneren Rhein (Altrhein-Leopoldskanal-Kappel) und der Parallelgraben zum Hauptdamm X vom Einlaufbauwerk auf Höhe Rhein-km 281,00 bis zur Mündung in den Altenheimer Mühlbach auf Höhe Rhein-km 295,00. Ausgenommen sind die Seitengräben entlang der Seitendämme, das Blauwasser (Altrhein-Burkheim-Rhein), der Jechtinger Dorfbach (Altrhein-Jechtingen-Rhein), der Sasbacher Abwasservorfluter (Altrhein-Sasbach-Rhein), der neue Weisweiler Mühlbach (vom Einlaufbauwerk bei Rhein-km 242,80 bis zur Kreuzung mit dem alten Weisweiler Mühlbach), der Ottenheimer Mühlbach vom Abzweig bei Rhein-km 264,70 bis zur Mündung in das Entenwasser, der Meißenheimer Mühlbach vom Regulierbauwerk im Meißenheimer Faschinat bis zur Mündung in den Holländer-Rhein und der Altenheimer Mühlbach vom Altenheimer Faschinat bis zum Hauptdamm X. Weiterhin sind ausgenommen alle Baggerseen einschließlich deren Zu- und Abläufe.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=jlr-WasGBW2014pAnlage1&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=WasG+BW+Anlage+1&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm