Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 5. Senat
Entscheidungsdatum:13.02.2018
Aktenzeichen:5 S 1659/17
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2018:0213.5S1659.17.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 48 Abs 1 StrG BW, § 37 Abs 4 StrG BW, § 1 Abs 1 S 1 Nr 1 UmwRG, § 1 Abs 1 S 1 Nr 6 UmwRG, § 1 Abs 1 S 2 UmwRG ... mehr

Anspruch einer im Anwendungsbereich des Umweltrechtsbehelfsgesetzes anerkannte Umweltvereinigung auf ein Einschreiten der Aufsichtsbehörde gegen einen öffentlichen Vorhabenträger

Leitsatz

Im Anwendungsbereich des Umweltrechtsbehelfsgesetzes hat eine anerkannte Umweltvereinigung Anspruch auf ein Einschreiten der Aufsichtsbehörde gegen einen öffentlichen Vorhabenträger, der ein diesem Gesetz unterfallendes Vorhaben auf der Grundlage einer rechtswidrigen Entscheidung über das Nichtbestehen einer Pflicht zur Umweltverträglichkeitsprüfung und damit ohne Durchführung eines die Beteiligungsrechte der Umweltvereinigung sichernden Verfahrens verwirklichen will.(Rn.24)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle ESVGH 68, 187 (Leitsatz)
Abkürzung Fundstelle ZUR 2018, 300-304 (red. Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle UPR 2019, 26-31 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE180000694&psml=bsbawueprod.psml&max=true