Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:AO
Fassung vom:01.10.2002 Fassungen
Gültig ab:01.09.2002
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 610-1-3
Abgabenordnung
 
§ 39 Zurechnung
(1) Wirtschaftsgüter sind dem Eigentümer zuzurechnen.
(2) Abweichend von Absatz 1 gelten die folgenden Vorschriften:
1.
Übt ein anderer als der Eigentümer die tatsächliche Herrschaft über ein Wirtschaftsgut in der Weise aus, dass er den Eigentümer im Regelfall für die gewöhnliche Nutzungsdauer von der Einwirkung auf das Wirtschaftsgut wirtschaftlich ausschließen kann, so ist ihm das Wirtschaftsgut zuzurechnen. Bei Treuhandverhältnissen sind die Wirtschaftsgüter dem Treugeber, beim Sicherungseigentum dem Sicherungsgeber und beim Eigenbesitz dem Eigenbesitzer zuzurechnen.
2.
Wirtschaftsgüter, die mehreren zur gesamten Hand zustehen, werden den Beteiligten anteilig zugerechnet, soweit eine getrennte Zurechnung für die Besteuerung erforderlich ist.

Fußnoten ausblendenFußnoten

Neugefasst durch Bek. v. 1.10.2002 I 3866

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 39 AO wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 39 AO wird von folgenden Dokumenten zitiert

§ 2 InvStG, gültig ab 15.12.2018
§ 2 InvStG, gültig ab 01.01.2018 bis 14.12.2018
§ 20 EStG, gültig ab 27.07.2016
§ 20 EStG, gültig ab 31.07.2014 bis 26.07.2016
§ 20 EStG, gültig ab 30.06.2013 bis 30.07.2014
§ 20 EStG, gültig ab 14.12.2010 bis 29.06.2013
§ 20 EStG, gültig ab 01.09.2009 bis 13.12.2010
§ 18 ZensG 2011, gültig ab 16.07.2009
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2009 bis 31.08.2009
§ 20 EStG, gültig ab 25.12.2008 bis 31.12.2008
§ 20 EStG, gültig ab 18.08.2007 bis 24.12.2008
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2007 bis (gegenstandslos)
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2007 bis (gegenstandslos)
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2007 bis 17.08.2007
§ 20 EStG, gültig ab 19.12.2006 bis 31.12.2006
§ 20 EStG, gültig ab 13.12.2006 bis (gegenstandslos)
§ 20 EStG, gültig ab 13.12.2006 bis 18.12.2006
§ 20 EStG, gültig ab 01.12.2006 bis 12.12.2006
§ 20 EStG, gültig ab 31.12.2005 bis 30.11.2006
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2005 bis 30.12.2005
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2004 bis (gegenstandslos)
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2004 bis 31.12.2004
§ 20 EStG, gültig ab 21.05.2003 bis (gegenstandslos)
§ 20 EStG, gültig ab 21.05.2003 bis 31.12.2003
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2003 bis 20.05.2003
§ 20 EStG, gültig ab 21.09.2002 bis 31.12.2002
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2002 bis (gegenstandslos)
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2002 bis (gegenstandslos)
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2002 bis 20.09.2002
§ 20 EStG, gültig ab 25.12.2001 bis 31.12.2001
§ 20 EStG, gültig ab 23.12.2001 bis 24.12.2001
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.2001 bis 22.12.2001
§ 20 EStG, gültig ab 01.01.1999 bis 31.12.2000
§ 229 LAG, gültig ab 27.10.1998
§ 20 EStG, gültig ab 29.04.1997 bis 31.12.1998
§ 20 EStG, gültig ab 28.12.1996 bis 28.04.1997

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR006130976BJNE013201301&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=AO+%C2%A7+39&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm