Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:SGB 5
Fassung vom:09.12.2004 Fassungen
Gültig ab:01.01.2005
Dokumenttyp:Übergangsnorm
Quelle:juris Logo
FNA:FNA 860-5
Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) - Gesetzliche Krankenversicherung - (Artikel 1 des Gesetzes v. 20. Dezember 1988, BGBl. I S. 2477)
 
§ 309 Versicherter Personenkreis
(1) Soweit Vorschriften dieses Buches
1.
an die Bezugsgröße anknüpfen, gilt vom 1. Januar 2001 an die Bezugsgröße nach § 18 Abs. 1 des Vierten Buches auch in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet,
2.
an die Beitragsbemessungsgrenze in der allgemeinen Rentenversicherung anknüpfen, gilt von dem nach Nummer 1 maßgeblichen Zeitpunkt an die Beitragsbemessungsgrenze nach § 159 des Sechsten Buches auch in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet.
(2) bis (4) (weggefallen)
(5) Zeiten der Versicherung, die in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet bis zum 31. Dezember 1990 in der Sozialversicherung oder in der Freiwilligen Krankheitskostenversicherung der Staatlichen ehemaligen Versicherung der Deutschen Demokratischen Republik oder in einem Sonderversorgungssystem (§ 1 Abs. 3 des Anspruchs- und Anwartschaftsüberführungsgesetzes) zurückgelegt wurden, gelten als Zeiten einer Pflichtversicherung bei einer Krankenkasse im Sinne dieses Buches. Für die Anwendung des § 5 Abs. 1 Nr. 11 gilt Satz 1 vom 1. Januar 1991 an entsprechend für Personen, die ihren Wohnsitz und ihre Versicherung im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland nach dem Stand vom 2. Oktober 1990 hatten und in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet beschäftigt waren, wenn sie nur wegen Überschreitung der in diesem Gebiet geltenden Jahresarbeitsentgeltgrenze versicherungsfrei waren und die Jahresarbeitsentgeltgrenze nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 nicht überschritten wurde.
(6) (weggefallen)

Fußnoten ausblendenFußnoten

§ 309: Eingef. durch Anl. I Kap. VIII Sachg. G Abschn. II Nr. 1 EinigVtr v. 31.8.1990 iVm Art. 1 G v. 23.9.1990 II 885, 1048 mWv 29.9.1990
§ 309 Abs. 1: IdF d. Art. 1 Nr. 2 Buchst. a G v. 22.12.1999 I 2657 mWv 1.1.2001
§ 309 Abs. 1 Nr. 2: IdF d. Art. 6 Nr. 30 G v. 9.12.2004 I 3242 mWv 1.1.2005
§ 309 Abs. 2 bis 4: Aufgeh. durch Art. 1 Nr. 1 G v. 22.12.1999 I 2657 mWv 1.1.2001
§ 309 Abs. 5: Eingef. durch Art. 6 Nr. 5 G v. 25.7.1991 I 1606 mWv 1.8.1991 u. idF d. Art. 1 Nr. 166 Buchst. c G v. 21.12.1992 I 2266 mWv 1.1.1993
§ 309 Abs. 5 Satz 2: IdF d. Art. 1 Nr. 2 Buchst. b G v. 22.12.1999 I 2657 mWv 1.1.2001
§ 309 Abs. 6: Aufgeh. durch Art. 1 Nr. 1 G v. 22.12.1999 I 2657 mWv 1.1.2001

Weitere Fassungen dieser Norm ausblendenWeitere Fassungen dieser Norm

§ 309 SGB 5 wird von folgenden Dokumenten zitiert ausblenden§ 309 SGB 5 wird von folgenden Dokumenten zitiert

Dieses Gesetz wurde von 8 Normen geändert ausblendenDieses Gesetz wurde von 8 Normen geändert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=BJNR024820988BJNE039908308&psml=bsbawueprod.psml&max=true

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=SGB+5+%C2%A7+309&psml=bsbawueprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm