Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Änderungshistorie
juris-Abkürzung:VerkdHSpFruSpPflEG
Ausfertigungsdatum:10.12.2015
Gültig ab:18.12.2015
Dokumenttyp:Gesetz
Quelle:juris Logo
Fundstelle:BGBl I 2015, 2218
FNA:FNA 312-2/4, GESTA C067
Gesetz zur Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten*
 
Zum 21.04.2021 aktuellste verfügbare Fassung der Gesamtausgabe
*
Notifiziert gemäß der Richtlinie 98/34/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Juni 1998 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der Normen und technischen Vorschriften und der Vorschriften für die Dienste der Informationsgesellschaft (ABl. L 204 vom 21.07.1998, S. 37), zuletzt geändert durch Artikel 26 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 1025/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2012 (ABl. L 316 vom 14.11.2012, S. 12).

Fußnoten


(+++ Textnachweis ab: 18.12.2015 +++)
(+++ Amtlicher Hinweis des Normgebers auf EG-Recht:
Notifizierung der
EGRL 34/98 (CELEX Nr: 31998L0034) +++)

Art. 1 bis 5: Änderungsvorschriften
Art. 6: Einschränkung eines Grundrechts
Art. 7: Evaluierung
Art. 8: Inkrafttreten

Dieses Gesetz ändert die nachfolgend aufgeführten Normen

  Vorschrift  Änderung  geänderte Norm  Gültigkeit
abbisi.d.F.
Art 1 Nr 1EinfügungStPO Inhaltsübersicht (§ 101a, § 101b)18.12.2015  
Art 1 Nr 2NeuregelungStPO § 100g18.12.2015  
Art 1 Nr 3TeiländerungStPO § 100j Abs 218.12.2015  
Art 1 Nr 4 Buchst aTeiländerungStPO § 101 Abs 118.12.2015  
Art 1 Nr 4 Buchst b aa aaaAufhebungStPO § 101 Abs 4 S 1 Nr 618.12.2015  
Art 1 Nr 4 Buchst b aa bbbUmnumerierungStPO § 101 Abs 4 S 1 Nr 7 bis 12 in StPO § 101 Abs 4 S 1 Nr 6 bis 1118.12.2015  
Art 1 Nr 4 Buchst b bbTeiländerungStPO § 101 Abs 4 S 418.12.2015  
Art 1 Nr 5EinfügungStPO § 101a
StPO § 101b
18.12.2015  
Art 1 Nr 6 Buchst aTeiländerungStPO § 160a Abs 4 S 118.12.2015  
Art 1 Nr 6 Buchst bTeiländerungStPO § 160a Abs 518.12.2015  
Art 1 Nr 7TeiländerungStPO § 304 Abs 4 S 2 Nr 118.12.2015  
Art 1 Nr 8TeiländerungStPO § 477 Abs 2 S 418.12.2015  
Art 1 Nr 9TeiländerungStPO § 3
StPO § 60 Nr 2
StPO § 68b Abs 1 S 4 Nr 1
StPO § 97 Abs 2 S 3
StPO § 102
StPO § 138a Abs 1 Nr 3
18.12.2015  
Art 2 Nr 1Neuregelung/PauschalTKG 2004 Inhaltsübersicht (§ 113a, § 113b)18.12.2015  
Art 2 Nr 1Einfügung/PauschalTKG 2004 Inhaltsübersicht (§§ 113c bis 113g)18.12.2015  
Art 2 Nr 2Neuregelung/PauschalTKG 2004 § 113a
TKG 2004 § 113b
18.12.2015  
Art 2 Nr 2Einfügung/PauschalTKG 2004 § 113c
TKG 2004 § 113d
TKG 2004 § 113e
TKG 2004 § 113f
TKG 2004 § 113g
18.12.2015  
Art 2 Nr 3EinfügungTKG 2004 § 121 Abs 1 S 318.12.2015  
Art 2 Nr 4 Buchst a aaTeiländerungTKG 2004 § 149 Abs 1 Nr 3518.12.2015  
Art 2 Nr 4 Buchst a bbEinfügungTKG 2004 § 149 Abs 1 Nr 36 bis 4418.12.2015  
Art 2 Nr 4 Buchst a ccUmnumerierungTKG 2004 § 149 Abs 1 Nr 36 in TKG 2004 § 149 Abs 1 Nr 4518.12.2015  
Art 2 Nr 4 Buchst bNeuregelungTKG 2004 § 149 Abs 2 S 118.12.2015  
Art 2 Nr 5EinfügungTKG 2004 § 150 Abs 1318.12.2015  
Art 3EinfügungStPOEG § 1218.12.2015  
Art 4 Nr 1EinfügungJVEG Inhaltsübersicht (Anlage 3)18.12.2015  
Art 4 Nr 2TeiländerungJVEG § 6 Abs 118.12.2015  
Art 4 Nr 3TeiländerungJVEG § 23 Abs 2 S 1 EingS und Nr 118.12.2015  
Art 4 Nr 4EinfügungJVEG Anlage 2 Überschr nach Abschn 118.12.2015  
Art 4 Nr 5 Buchst aTeiländerungJVEG Anlage 3 Allgemeine Vorbemerkung Abs 218.12.2015  
Art 4 Nr 5 Buchst bEinfügungJVEG Anlage 3 Nr 20218.12.2015  
Art 4 Nr 5 Buchst cNeuregelungJVEG Anlage 3 Abschn 318.12.2015  
Art 4 Nr 5 Buchst dEinfügungJVEG Anlage 3 Nr 40118.12.2015  
Art 4 Nr 5 Buchst eUmnumerierungJVEG Anlage 3 Nr 401 in JVEG Anlage 3 Nr 40218.12.2015  
Art 5 Nr 1EinfügungStGB Inhaltsübersicht (§ 202d)18.12.2015  
Art 5 Nr 2EinfügungStGB § 202d18.12.2015  
Art 5 Nr 3 Buchst aTeiländerungStGB § 205 Abs 1 S 218.12.2015  
Art 5 Nr 3 Buchst bTeiländerungStGB § 205 Abs 2 S 118.12.2015  

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Art 1 bis 5 Änderungsvorschriften

Fußnoten

Art. 1 bis 5: Änderungsvorschriften

Art 6 Einschränkung von Grundrechten

Durch die Artikel 1 und 2 dieses Gesetzes wird das Fernmeldegeheimnis (Artikel 10 des Grundgesetzes) eingeschränkt.

Art 7 Evaluierung

(1) Die Anwendung der durch dieses Gesetz geschaffenen und geänderten Vorschriften der Strafprozessordnung und des Telekommunikationsgesetzes sind von der Bundesregierung zu evaluieren. Der Evaluationszeitraum beginnt am 1. Juli 2017 und beträgt sechsunddreißig Monate. Über das Ergebnis der Evaluierung ist dem Deutschen Bundestag Bericht zu erstatten.
(2) Die Evaluierung ist unter Einbeziehung einer oder eines wissenschaftlichen Sachverständigen vorzunehmen, die oder der im Einvernehmen mit dem Deutschen Bundestag zu bestellen ist.
(3) Die Evaluierung erfolgt unter Auswertung der Übersicht gemäß § 101b der Strafprozessordnung. Zu evaluieren sind:
1.
die Auswirkung dieses Gesetzes auf die Strafverfolgung und die Gefahrenabwehr,
2.
die durch dieses Gesetz für die Wirtschaft und die Verwaltung verursachten Kosten sowie
3.
die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Regelungen.
Der Evaluierungsbericht soll auch möglichen Handlungsbedarf für eine wirksamere Strafverfolgung und Gefahrenabwehr benennen. Hierbei ist die Fortentwicklung der Kommunikationstechnik zu berücksichtigen.

Art 8 Inkrafttreten

Dieses Gesetz tritt am Tag nach der Verkündung in Kraft.

Redaktionelle Hinweise

Diese Norm enthält nichtamtliche Satznummern.