Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Stuttgart 17. Kammer
Entscheidungsdatum:10.01.2005
Aktenzeichen:17 K 4212/04
ECLI:ECLI:DE:VGSTUTT:2005:0110.17K4212.04.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 113 VwGO, § 104 BGB, § 13 SGB 5, § 24a SGB 5, § 24b SGB 5 ... mehr

Kostenübernahme für eine IvF-Maßnahme nach einer bewußt herbeigeführten Sterilität

Leitsatz

Unfruchtbarkeit nach einer bewussten und gewollten Sterilisation (Sterilisierung) ist keine Krankheit. Es besteht dann kein Anspruch auf Kassenleistungen für eine Resterilisierung oder Maßnahmen der In-vitro-Fertilisation.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=JURE060020522&psml=bsbawueprod.psml&max=true