Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat
Entscheidungsdatum:22.11.1984
Aktenzeichen:9 S 2144/83
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1984:1122.9S2144.83.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 40 Abs 1 BBiG, § 839 BGB, Art 34 GG, § 113 VwGO

Amtshaftung: Haftung wegen Nichtzulassung zu vorzeitiger Abschlußprüfung - Schuldvorwurf

Leitsatz

1. Es entspricht gefestigter richterlicher Rechtsprechung der Zivilgerichte, daß eine Maßnahme (hier: Versagung der vorzeitigen Zulassung zur Abschlußprüfung) dann nicht mehr als schuldhafte Pflichtverletzung des Beamten gewertet werden kann, wenn ein Kollegialgericht nach mündlicher Verhandlung diese Maßnahme als objektiv rechtmäßig bezeichnet hat.

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE004949013&psml=bsbawueprod.psml&max=true