Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat
Entscheidungsdatum:08.07.2008
Aktenzeichen:9 S 442/08
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:2008:0708.9S442.08.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 108 Abs 1 S 1 VwGO, § 123 Abs 1 VwGO, Art 27 § 18 Abs 1 HSchulRÄndG BW 2, § 30 Abs 2 HSchulG BW, § 60 Abs 2 Nr 2 HSchulG BW ... mehr

Zum "endgültigen Nichtbestehen" einer Prüfung - zum Ausschluss eines Fachwechsels wegen des endgültigen Nichtbestehens einer Zwischenprüfung

Leitsatz

1. Das „endgültige Nichtbestehen“ einer Prüfung setzt regelmäßig nur voraus, dass auch im letzten nach der maßgeblichen Prüfungsordnung zustehenden Prüfungsversuch kein positives Prüfungsergebnis erzielt worden ist. Die Bestandskraft entsprechender Feststellungsbescheide ist hierfür nicht erforderlich. (Rn.3)

2. Der Ausschluss eines Fachwechsels wegen des endgültigen Nichtbestehens einer Zwischenprüfung in einem anderen Fach bedarf jedenfalls dann einer hinreichenden gesetzlichen Ermächtigungsgrundlage, die den Vorgaben des Art. 12 Abs. 1 GG Rechnung trägt, wenn die Versagung zum Erlöschen der Zulassung zum Studiengang führt.(Rn.10)(Rn.13)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle ESVGH 59, 122 (Leitsatz)
Abkürzung Fundstelle VBlBW 2009, 24-26 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Sigmaringen, 9. Januar 2008, Az: 3 K 1846/07, Beschluss

Diese Entscheidung wird zitiert ausblendenDiese Entscheidung wird zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE080002206&psml=bsbawueprod.psml&max=true