Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:VG Sigmaringen 7. Kammer
Entscheidungsdatum:16.11.2006
Aktenzeichen:7 K 2280/05
ECLI:ECLI:DE:VGSIGMA:2006:1116.7K2280.05.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 65 S 1 BauO BW, § 18 VwVfG BW, § 19 Abs 1 Nr 1 VwVfG BW, § 20 Abs 1 VwVfG BW, § 43 Abs 2 VwVfG BW

Zwangsgeldandrohung gegen Grundstückseigentümer zur Durchsetzung einer Beseitigungsverfügung nach Wiederaufbau der baurechtswidrigen Weidehütte auf dem Grundstück

Leitsatz

1. Die Abbruchanordnung bezüglich einer mobilen Weidehütte erledigt sich nicht durch kurzzeitiges Entfernen der Weidehütte vom Grundstück.(Rn.26)

2. Der Abbruchanordnung ist in einem solchen Fall auch das Verbot immanent, nach der Beseitigung der baurechtswidrigen Anlage ihre Wiederaufstellung bzw. die erneute Verbringung auf das Grundstück zu unterlassen.(Rn.26)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE080002457&psml=bsbawueprod.psml&max=true