Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 9. Senat
Entscheidungsdatum:24.11.1995
Aktenzeichen:9 S 3100/95
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1995:1124.9S3100.95.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:Art 6 Abs 2 S 1 GG, Art 12 Abs 1 GG, Art 11 Abs 1 Verf BW, Art 11 Abs 4 Verf BW, § 55 Abs 1 SchulG BW ... mehr

Aufnahme eines Schülers in eine Schule - Abweisung wegen Sicherheitsbedenken; Glaubhaftmachung der persönlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen für die Bewilligung von Prozeßkostenhilfe

Leitsatz

1. Zur Rechtmäßigkeit der Ermessensentscheidung eines Schulleiters, die Aufnahme eines Schülers in das Gymnasium abzulehnen, weil er die Sicherheit der Mitschüler und die Unterrichts- und Erziehungsaufgabe der Schule gefährdet und die Eltern es an der Zusammenarbeit mit der Schule fehlen lassen.

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle VGHBW-Ls 1996, Beilage 2, B6
Abkürzung Fundstelle BWVPr 1996, 62-63 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle VBlBW 1996, 148-150 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle NVwZ-RR 1996, 262-264 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle BWGZ 1996, 405-406 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle Justiz 1996, 418-420 (Leitsatz und Gründe)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Stuttgart, 30. Oktober 1995, Az: 10 K 4436/95

Diese Entscheidung wird zitiert ausblendenDiese Entscheidung wird zitiert


Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE100419600&psml=bsbawueprod.psml&max=true