Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg 7. Senat
Entscheidungsdatum:15.11.1993
Aktenzeichen:7 S 1452/92
ECLI:ECLI:DE:VGHBW:1993:1115.7S1452.92.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 40 FlurbG, § 44 FlurbG, § 45 Abs 1 S 1 Nr 1 FlurbG, § 5 StrG BW

Flurbereinigung: Eingriff in eine Hoffläche durch Landbereitstellung für eine öffentliche Straße; Widmung eines öffentlichen Weges

Leitsatz

1. Zu Zulässigkeit und Voraussetzungen des Eingriffs in die Hoffläche durch Landbereitstellung für öffentliche Straßen und Wege.

Zur Widmung eines öffentlichen Weges durch schlüssiges Verhalten nach württembergischem Wegerecht (im Anschluß an das Urteil des 5. Senats des VGH vom 7.2.1986, RdL 1986, 276).

Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE101529400&psml=bsbawueprod.psml&max=true